Archiv für die Kategorie ‘Hersteller’

Fassadenprofile structura Fassadenschutz und beispielhafte architektonische Gestaltung

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Langlebige, witterungsbeständige Fassaden, die ein individuelles Design der Hausoptik erlauben, kommen von WERZALIT. Für Schutz, auch vor extremen Witterungseinflüssen, und optimales Klima im Haus sorgen Profile aus innovativen Werkstoffen, die auf Basis des nachwachsenden Rohstoffs Holz hergestellt werden. Die Fassadenprofile structura warten mit einer überdurchschnittlich hohen  Widerstandsfähigkeit gegen Nässe, Hitze, mechanische Beanspruchung und Insekten auf. Sie sind langlebig und erfordern darüber hinaus auch auf lange Sicht einen nur geringen Wartungsaufwand. In Design, Struktur und Farbe bieten sie beispielhafte Gestaltungsmöglichkeiten zukunftsweisender Architektur.

Optimale Materialeigenschaften für die Außenhaut:

structura ist ein modernes Fassadenprofil – geeignet sowohl für Neubauten als auch für Renovierung. Es besteht aus dem innovativen Holz-Polymer-Werkstoff S2, einer Verbindung  ausgewählten, einheimischen Holzes mit einem hochwertigen Industrie-Polymer als Bindemittel.  Durch den Polymer-Anteil wird das Material formstabiler, rissfester und witterungsbeständiger als Holz und überzeugt zudem durch seine pflegeleichten Eigenschaften. Wie alle WERZALIT Fassadenprofile lassen sich die Elemente von structura als Teil- oder Vollfassade einsetzen. Als Teilfassade lässt sich structura sehr gut mit anderen Materialien kombinieren und bietet an Giebeln, Gauben, Kniestöcken und Hauswetterseiten optimalen Schutz. Als Vollfassade besitzt structura alle Vorteile einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade und schützt einerseits die Bausubstanz vor Wettereinflüssen und andererseits vor Funktionsbeeinträchtigungen, dies durch sichere Abführung von Bau- und Nutzungsfeuchte. Die Fassadenprofile besitzen alle Attribute eines witterungsbeständigen sowie funktionalen Baudetails. Sie trennen auf intelligente Art und Weise die verschiedenen Schichten von Tragwerk, Dämmung und Wetterschutz.

Grafische Gestaltung – elegant und hochwertig mit sanften Farbeffekten:

Das structura-Fassadenprofil ist beidseitig verwendbar und kann – mit zwei unterschiedlichen Oberflächen – sowohl horizontal als auch vertikal angebracht werden. Die Profile zeigen im Oberflächendesign auf der einen Seite ‚linea’ – mit feinen Linien, und auf der anderen Seite ‚banda’ – mit breiter Leistenoptik.  Durch die unterschiedlichen Oberflächenstrukturen auf beiden Seiten der Profile lassen sich weitere, grafische Gestaltungssituationen realisieren und in Verbindung bringen mit vier neuen Farben mit Metallic-Effekt. Seit diesem Jahr gibt es structura in silver alu, black zinc, green copper und red copper. Durch die besondere Materialkombination werden bei diesen Farben – je nach Sonnenstand – faszinierende Farbwirkungen hervorgerufen. Möglich wird dies durch das Zusammenspiel von melierenden Effekten der Holzfasern und glimmernden Partikeln des gefärbten Polymers. So glänzt silver alu wie blausilbrig oder samtgrau oxidierendes Aluminium. black zinc erscheint wie anthrazitfarbenes Titanzink oder grauer Schiefer. green copper schillert in silbrigen Grüntönen und red copper in rotbraunem, oxidartigem Ton. Das neue Farbkonzept spielt mit dem Lichteinfall. structura wirkt dadurch ausgesprochen elegant und hochwertig und kann je nach Baustil überzeugend ästhetische Akzente bilden.

Wirtschaftlich effiziente Montage mit Zubehör:

Bei der Montage erfreuen structura-Fassadenprofile durch ihre praktikable Handhabung. Mit hohem Vorfertigungsgrad und großen Befestigungsabständen werden sie verschnittgünstig, schnell und wirtschaftlich verlegt. Das System für die Anbringung der Fassadenprofile ist gut durchdacht und lässt sich sogar von einer Person bewerkstelligen. Durch die große Deckbreite der Profile von jeweils 232 mm sowie durch stabile und korrosionsbeständige Befestigungsklammern sind große Stützabstände von maximal 625 mm realisierbar. Ein umfangreiches, korrosionsbeständiges Programm an Zubehör erfüllt mit klugen Detaillösungen die individuellen Ansprüche beim Bau. Darüber hinaus liefert WERZALIT passend zu structura auch ein umfassendes System an diversen Abschlussprofilen.

Verantwortung für Produktnutzen und Umwelt:

Bauelemente aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2 halten selbst absoluten Härtetests stand und beeindrucken durch Formbeständigkeit. Das Holz dafür stammt ausschließlich aus PEFC-zertifizierter Forstwirtschaft und gewährleistet durch kurze Transportwege und Recyclingfähigkeit eine positive Ökobilanz. Alle Bauelemente des Unternehmens WERZALIT, darunter auch die Fassadenprofile structura aus S2, werden innerhalb experimenteller Bewitterungsstationen Extremtemperaturen ausgesetzt, die weit über den genannten Bedingungen liegen. Das entspricht in etwa einem Wüstenklima, mit Schwankungen zwischen 50 Grad plus und 40 Grad minus. Aktuelle Oberflächentests bescheinigen auch in diesen Situationen die Konstanz der Materialien – hohe Schlagresistenz und keine Abriebauswirkungen. Die Produkte überzeugen durch unvergleichliche Eigenschaften im Hinblick auf Langlebigkeit. Ihre Qualität ist Maßstab für die vom Unternehmen gewährte Garantieleistung. Auf das Fassadenprofil structura gibt der Hersteller fünf Jahre Garantie.

Fassadenprofil structura

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

Fensterbank expona In vielen Designvarianten – für den Objektbereich und private Bauherren

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Zu der umfangreichen Auswahl an Fensterbanktypen von WERZALIT gibt es, ideal für den Objektbau, die neue Fensterbank expona. Sie überzeugt durch eine einzigartige Verbindung aus innovativer Form und intelligentem Werkstoff. Formal besonders geprägt wird die Fensterbank durch die gerade, rechtwinklige Frontkante mit ABS-Kantenbeschichtung. expona ist im Design schlicht und elegant. Sie besitzt – zeitlos und formschön – alle Vorteile eines modernen Klassikers.

Gestaltung – Formen, Farben, Oberflächen:

Das Sortiment an expona-Fensterbänken wird in 15 verschiedenen Fensterbankoberflächen angeboten. Es gibt eine stilvolle Palette an Farbdekoren sowie eine große Auswahl an Stein- und Holzdekoren. Dabei spielt die haptische Empfindung der Oberfläche eine bedeutende Rolle. Die Oberfläche der Steindekore ist echtem Stein nachempfunden und daher glatt und seidenmatt. Zum großen Farbspektrum gehören: weiß, creme, hellgrau, marmor bianco, quarz, metallic und puntinella. Zwei ausgesprochen sanfte Töne, polarweiß und hellgrau, haben die Entwickler mit einer diesen Tönen angemessenen und besonders feinen Perlstruktur versehen. Die Feinstruktur von Holz imitieren expona-Fensterbänke in den entsprechenden Farbtönen: ahorn, eiche hell, hainbuche, wenge, meranty und eiche gold. Alle diese Dekore können als Fensterbankoberflächen und als ABS-Front- und Seitenkanten ausgewählt und miteinander  kombiniert werden. Weitere ABS-Kanten sind in den kräftigen Farben rot, blau, dunkelgrau und schwarz erhältlich, und es gibt sie – von WERZALIT explizit für das expona-Sortiment entwickelt – in attraktiver multiplex-Optik.

Alle Fensterbankoberflächen bieten in Verbindung mit einer individuell ausgewählten Frontkante eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Funktionale Elemente und die positiven Eigenschaften des Materials werden so mit der individuellen Ästhetik von Farbe, Maß und Formkante verbunden. Sie wirken je nach Kombination dezent, stimulierend, nuanciert oder lebendig. Die Fensterbank fügt sich perfekt in das Ambiente zeitgemäßer Innenarchitektur ein, aber auch in ein klassisches Interieur.

Anfertigung – individuell, perfekt, durchgängig:

Mit Breiten bis zu 546 mm und Längen bis zu 6.000 mm ist expona wie geschaffen für die individuelle und auch außergewöhnliche Raumplanung. Breiten und Längen werden exakt nach Kundenwünschen maßgefertigt. Gerade im Objektbau bietet die expona-Innenfensterbank somit Lösungen für eine architektonisch anspruchsvolle Raumplanung. Durch die Möglichkeiten verschiedenster Abmessungen in Länge und Tiefe kann sie für jegliche Fensterfront verwendet werden. Sie beeindruckt dabei stets mit durchgängig stimmigen Proportionen. Als Hersteller übernimmt WERZALIT das Beschichten offener Schnittkanten der Fensterbank, sowohl für Front- und Seitenkanten als auch für den Zuschnitt von Breite und Länge. Diese ABS-Kantenbeschichtung ist wahlweise im selben Fensterbankdekor als auch in einer anderen Farbe möglich und garantiert einen nahtlosen Abschluss in Möbelqualität. Der WERZALIT-Bearbeitungsservice übernimmt sämtliche Bearbeitungswünsche. Ausklinkungen, Gehrungsschnitte und Ausfräsungen werden präzise und in Profiqualität realisiert.

WERZALIT-Holzwerkstoff – formstabil, langlebig, umweltfreundlich:

Bestehend aus dem patentierten WERZALIT-Holzwerkstoff sind die Fensterbänke aufgrund ihres hochwertigen Materials langlebig und formstabil. Sie werden aus PEFC-zertifiziertem Holz und hochwertigen Harzen unter hohem Druck und hohen Temperaturen in einem Stück formgepresst. Dabei entsteht ein unzertrennlicher Materialverbund von Holzwerkstoff und Beschichtungsfolien. Alles ist aus einem Guss. In diese einzigartige Produktqualität fließen 50 Jahre Erfahrung und permanente Weiterentwicklung. Selbst bei starken Temperaturschwankungen reagieren WERZALIT- Fensterbänke unempfindlich. Das hoch verdichtete und homogene Kernmaterial bietet keine Angriffsfläche für Baufeuchtigkeit. Die bauphysikalischen Eigenschaften der Materialien erfüllen souverän die Anforderungen sowohl von öffentlichen Industriegebäuden als auch von Wohngebäuden. Alle diese positiven Eigenschaften werden außerdem durch Lebensmittelbeständigkeit ergänzt. Die Fensterbänke sind physiologisch unbedenklich und dank pflegeleichter Oberfläche einfach zu reinigen.

WERZALIT gibt eine 15-jährige Garantie auf seine qualitativ hochwertigen Fensterbänke und hat auch die Herstellung des Fensterbank-Sortimentes expona als Patent angemeldet.

Fensterbank expona

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

Terrassenvollprofil entero: Outdoorgestaltung für Terrasse, Schwimmbad, Garten- und Landschaftsbau

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Der Hersteller WERZALIT erweitert sein großes Sortiment an hochwertigen Terrassenbelägen mit der Einführung des Terrassenvollprofils entero. entero ist die echte Alternative zur Holzterrasse. Es kann nahezu wie Holz bearbeitet werden, ist jedoch formstabil, rutschhemmend, wetterbeständig und pflegeleicht. Die Materialeigenschaften des Holz-Polymer-Werkstoffes S2 garantieren eine unnachahmliche Langlebigkeit, dabei ist die Oberfläche selbst bei Nässe haptisch so angenehm, um mit Vergnügen barfuß darauf zu laufen.

Vorteile von Material und Technik:

Eine Besonderheit von entero ist ein dichter, schwerer Korpus mit allen positiven Eigenschaften des innovativen Holz-Polymer-Werkstoffes S2. Eine weitere ist das neuartige Nut-Feder-System der Profile als Alleinstellungsmerkmal sowie die Verbindung im Zusammenspiel mit einer korrosionsbeständigen, von außen nicht sichtbaren Montageklammer. Deren flexible Distanzflügel bewirken einen großen Bewegungsspielraum – selbst bei maximaler Ausdehnung. Gleichzeitig erreicht das System eine starke Verbindung der Profile und garantiert so die statische Belastbarkeit. Die Terrassenoberfläche wirkt optisch geschlossen, so dass weder Schmutz hindurchfallen noch Unkraut hindurchwachsen kann. Dennoch hat sie eine offene Längsfuge, welche der Entwässerung dient und somit auch eine Verlegung ohne Gefälle ermöglicht. entero ist für Schwimmbad-umrandungen perfekt geeignet, aber genauso gut bewährt es sich im Garten- und Landschaftsbau, an Seen und am Meer für Strandbars und Schiffsstege.

Ausgereifter Systemgedanke:

Die Verlegung von entero bietet viele Vorzüge. Zum einen lässt sich das Material so einfach bearbeiten wie Holz. Es entstehen beim Sägen immer geschlossene Kanten. Rundungen in Terrassenflächen lassen sich ohne zusätzliche Abdeckprofile realisieren. Zum anderen erlauben die spezielle Formgebung und massive Ausführung des Vollprofils eine geringe Aufbauhöhe bei  gleichzeitig hoher Stützweite. Durch das durchdachte System von Montageklammer und Nut-Feder-Profil lässt sich die Verlegung methodisch und einfach handhaben. Das Montage-Zubehör ist leicht anzuwenden. Funktion und Technik erlauben die schnelle, wirtschaftlich effektive Verlegung.

Anspruchsvolles Design und edle Farben:

Im Design gleicht entero einem klassischen Schiffsboden. Ob für Terrassen, Gärten, Poolanlagen, Schwimmbäder, öffentliche Plätze oder Parkanlagen, die plane und gebürstete Profiloberfläche verleiht dem entero Terrassenvollprofil eine zeitlos ansprechende Optik. Die Bürstung „brosso”  hat eine rutschhemmende Wirkung, selbst bei Nässe. Die Profile sind ast-, splitter- und rissfrei und daher besonders gut für Badeanstalten oder private Pools geeignet. Bei der Farbgebung entschieden sich die Entwickler aus dem Hause WERZALIT bewusst für natürliche Töne. „marrone” und „carbone” erlauben die zeitlose Integration in moderne Architektur und Außenplanung.

Produktentwicklung im Sinne der Nachhaltigkeit:

entero ist PEFC-zertifiziert und recyclingfähig. Für die Herstellung des Terrassenvollprofils wird im Hause WERZALIT der selbst entwickelte Holz-Polymer-Werkstoff S2 verwendet. Für dieses einzigartige Material kommt ausschließlich Holz aus heimischen Wäldern zum Einsatz, das aus einem Umkreis von maximal 100 Kilometern angeliefert wird. Nachhaltigkeit und Umwelt-engagement gehören bei WERZALIT zur Firmenphilosophie. Das Unternehmen legt daher größten Wert auf Verantwortung in der Herstellung, der Qualität der Produkte, auf Langlebigkeit und einen hohen Gebrauchsnutzen. Weil die Verfügbarkeit des Holzes seit Jahren rückläufig ist, plädiert der Hersteller beim Einsatz des wertvollen Rohstoffes für die Verwendungsmethode nach dem „Kaskadenprinzip“. Das bedeutet, dass das Holz zuerst in seiner Eigenschaft als Baumaterial und durch Recycling-Möglichkeiten dann in einem zweiten Schritt als Heizmaterial Verwendung findet. Ein nachhaltiges und vor allen Dingen wirtschaftlich sinnvolles Konzept.

Der Hersteller WERZALIT gibt fünf Jahre Garantie auf die Materialbeständigkeit von entero.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbHentero Terrassenvollprofil

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

PEFC-Zertifizierung WERZALIT – ein verantwortungsvoller und ökologisch handelnder Hersteller

Montag, 23. Mai 2011

Das wichtigste Rohmaterial für Produkte aus WERZALIT ist gesundes Durchforstungsholz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung, welches aus dem direkten Umfeld des Unternehmens aus Oberstenfeld angekauft wird. Die Umweltmanager im Hause WERZALIT achten sorgfältig darauf, dass es sich bei den Holzlieferanten ausschließlich um PEFC-zertifizierte Forstwirtschaften handelt.

Das PEFC-Zertifikat bietet Käufern von Holzprodukten die Sicherheit, dass die Hersteller durch ihr Handeln eine nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern fördern. Es ist auch ein Beweis dafür, dass das Thema Nachhaltigkeit im Hause WERZALIT als Chefsache sehr ernst genommen wird. „Wir decken unseren Bedarf zu 100 Prozent aus nachhaltiger Forstwirtschaft”, so Geschäftsführer Jochen Werz. „Dabei handelt es sich in Deutschland vorwiegend um Laub- und Nadelindustrieholz, das wir aus Wäldern in einem engen Radius von weniger als 100 Kilometern beziehen.”

PEFC steht für Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen). Als eine unabhängige gemeinnützige Nichtregierungsorganisation wurde PEFC im Jahre 1999 gegründet, eine weltweite Dachorganisation für die Bewertung und gegenseitige Anerkennung von nationalen Waldzertifizierungsprogrammen.

Die Waldzertifizierung kann nur erfolgreich sein, wenn das Holz mit PEFC-Zertifikat auch den Endverbraucher erreicht. Dazu ist die Mithilfe jedes Betriebes als Teil der Produktkette unverzichtbar. Der Nachweis des Holzes, die so genannte Chain-of-Custody, muss jedes Glied der Kette erfassen.  Dazu ist auch eine Zertifizierung der holzwirtschaftlichen Betriebe in der Produktkette notwendig.

Seit Jahren arbeitet WERZALIT mit diesen zertifizierten Forstbetrieben zusammen. Vorrangiges Ziel von PEFC ist die Dokumentation und Verbesserung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung im Hinblick auf ökonomische, ökologische sowie soziale Standards. Ferner bietet die Waldzertifizierung ein hervorragendes Marketinginstrument für den nachwachsenden Rohstoff Holz, das zur Verbesserung des Images der Forstwirtschaft und ihrer Marktpartner beiträgt.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

selekta Fassadenprofil für nachhaltige Fassadengestaltung

Montag, 23. Mai 2011

WERZALIT: selekta Fassadenprofil, cedarIn der Seydlitzstrasse in Berlin entstehen zurzeit fünf Reihenhäuser, entwickelt von den Berliner Architekten „büro13”. Das ansprechende Projekt ist noch nicht fertig gestellt, doch schon die ersten Häuser beeindrucken durch ihre architektonische Gestaltung und ihre attraktive Fassade. Positive Aufmerksamkeit für ein gelungenes Wohnprojekt.

Je Reihenhaus kommen etwa 350 Quadratmeter selekta Fassadenprofile von WERZALIT zum Einsatz. Die große Fläche ist grafisch gestaltet durch eine Kombination von drei Tönen, die – sanft abgestuft – sich harmonisch ergänzen. Auf Wunsch der Architekten wurde zu den im selekta-Sortiment enthaltenen Farben dark cedar und cedar eine weitere farbliche Abstufung für die Profile entwickelt und den beiden Grundtönen hinzugefügt. Das vorgehängte, hinterlüftete Fassadensystem dient den Neubauten als Wetterschale. Es ist langlebig, nachhaltig und wartungsarm. Im Herstellungsverfahren der WERZALIT-Fassadenprofile werden die natürlichen Eigenschaften von Holz mit der Beständigkeit hochwertiger Harze verbunden. Eine spezielle Oberflächen-Beschichtung wird unter Hitze und hohem Druck unlösbar mit dem hoch verdichteten Materialkern verschmolzen.

Die selekta Fassadenprofile haben eine montagefertige Oberfläche mit Porenstruktur. Sie können senkrecht, waagerecht und diagonal verlegt werden. Die Profile gibt es in 51 Unifarben und sechs Holzdekoren – und auf Wunsch auch in Sonderfarben. Die Profile sind vorgefertigt mit Nut und Feder sowie mit Ausstanzungen für Schrauben versehen. Dadurch ist eine schnelle und rationale Montage möglich. Ein umfangreiches und ansprechendes Zubehörprogramm aus hochwertigem Aluminium rundet das Fassadensystem ab.

WERZALIT Fassaden eignen sich als Teilfassade oder als Vollfassade. Das vorgehängte, hinterlüftete Fassadensystem besteht aus witterungsbeständigen WERZALIT-Fassadenprofilen. Dadurch ist eine Luftzirkulation zwischen Mauerwerk und Fassadenbekleidung gegeben, die Bau- und Nutzungsfeuchte sicher nach außen abführt. Durch die Möglichkeit, Dämmstoffdicken individuell an die gewünschten Anforderungen anzupassen, lassen sich – als Klimafassade – hohe Wärmeschutzanforderungen bis hin zum Passivhausstandard erfüllen. In der warmen Jahreszeit leistet eine vorgehängte, hinterlüftete WERZALIT Fassade zudem einen Beitrag zum sommerlichen Wärmeschutz und trägt so über das ganze Jahr hinweg wesentlich zu einem angenehmen und gesunden Raumklima bei. Die Fassadenprofile bleiben über lange Jahre optisch schön und ansprechend. Sie sind formstabil und lichtecht, und sie harmonieren mit anderen Materialien wie Beton, Glas oder Holz. Für die WERZALIT-Fassadenprofile gibt der Hersteller eine Garantie von bis zu zehn Jahren.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.


Neu: carbone ist die neue Farbe für terraza Terrassenkassette

Montag, 23. Mai 2011

WERZALIT: terraza Terrassenkassette, carboneAls Klassiker unter den Terrassenbelägen kann man die terraza-Familie – bestehend aus Profilen und Kassetten – von WERZALIT bezeichnen. Jetzt wurde das bewährte und umfangreiche Sortiment erweitert. Ab Januar 2011 gibt es die terraza Terrassenkassette in neuer Farbigkeit.

Zeitlos modern präsentiert sie sich in „carbone”; einem dezenten Anthrazit. Elegant unterstreicht die neue Farbe das praktische Format von ca. 44 cm x 44 cm. Mit gleichlaufender Rillenstruktur, schachbrettartig im Wechsel oder gar im Format halb versetzt verlegt, ergeben sich durch die geriffelte Oberfläche viele Möglichkeiten für eine anspruchsvolle Gestaltung. So werden Terrassen, Gärten oder große Plätze gekonnt in Szene gesetzt.

Die Terrassenkassette wurde entwickelt aus dem hochwertigen S2 Holz-Polymer-Werkstoff (WPC). Hergestellt im Spritzgussverfahren aus 50 % Holz und 50 % Kunststoff nutzt sie die Vorteile beider Materialkomponenten und ist zugleich recycelbar. Der Terrassenbelag verhält sich in der Verarbeitung wie Holz. Ein unverwüstlicher Boden, der rutschfest und witterungsbeständig ist. Das Material ist beständig gegen Pilz- und Insektenbefall. Auch Feuchtigkeit, Kälte oder Sonnenstrahlen können den terraza Terrassenkassetten nichts anhaben. Und so bleibt die Freude an der Holzoptik ungetrübt.

Durch ein überlegtes Klicksystem gelingt die Verlegung einfach. Und im Gegensatz zu den Profilen kann die terraza Terrassenkassette sogar ohne Gefälle verlegt werden, denn für eine direkte Entwässerung sorgt die leicht gewölbte Oberseite. Das ist ein deutlicher Vorteil und bedeutet, dass die Terrassenkassette besonders geeignet ist für die Gestaltung von Außenbereichen in Schwimmbädern oder vergleichbare Situationen.

Für ihr herausragendes Design wurde die terraza Terrassenkassette mehrfach ausgezeichnet: mit dem Award „Focus Green Silber 2008” vom Land Baden-Württemberg und im selben Jahr als Produkt des Jahres vom Industrieverband Pro-K. Auf die Materialbeständigkeit gibt der Hersteller fünf Jahre Garantie.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

Neu: structura Fassadenprofil Einzigartiges Material – wirkungsvolle Optik durch neue Farben

Montag, 23. Mai 2011

WERZALIT: structura Fassadenprofil

Der hochwertige S2 Holz-Polymer-Werkstoff (WPC) kommt auch bei der Herstellung der structura Fassadenprofile zum Einsatz. Auf der LIGNA 2011 in Hannover werden die Profile in vier neuartigen Farben mit Metallic-Effekt präsentiert.

Die neuen Töne wirken hochwertig und ausgesprochen elegant. Sie heißen silver alu, black zinc, green copper und red copper. Das Farbkonzept nutzt dabei das Spiel mit dem Licht. Es lehnt sich an bekannte Gestaltungselemente an, deutet diese jedoch in eine neue, eigenständige Optik um. Die im Basismaterial enthaltenen Holzfasern bilden im Zusammenspiel mit glimmernden Partikeln des – mit Pigmenten der höchsten Lichtechtheitsstufe – UV-beständig eingefärbten Polymers, eine interessante Melange, die je nach Sonneneinstrahlung unterschiedliche Farbnuancen hervorruft. silver alu wirkt beispielsweise wie samtgrau oxidiertes Aluminium; black zinc gleicht anthrazitfarbenem Titanzink oder grauem Schiefer; green copper changiert in silbrigen Grüntönen und red copper in oxidartigen, rotbraunen Farbtönen.

Zu den Farben addieren sich die beiden unterschiedlichen Oberflächenstrukturen der Profile; linea, mit feinen Linien und banda, mit breiter Leistenoptik. Die beidseitig einsetzbaren Profile sind sowohl vertikal als auch horizontal zu verlegen, und zudem lassen sich beide Oberflächenstrukturen auch noch kombinieren. Ob als Vollfassade oder als Teilfassade zur Akzentuierung und optischen Gliederung eines Gebäudes; structura leistet damit noch mehr gestalterischen Spielraum. Durch die Farbwahl, die einheitlich metallisierende Optik und die überlagerte Feinstruktur setzen die Profile grafische Akzente in der modernen Architektur.

Als Vollfassade nutzt structura alle Vorteile von vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden und schützt einerseits die Bausubstanz vor Witterungseinflüssen und andererseits vor Funktionsbeeinträchtigungen durch sichere Abführung von Bau- und Nutzungsfeuchte. Und als Teilfassade bietet structura spannende Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Materialien. Die Profile besitzen alle Attribute eines witterungsbeständigen sowie funktionalen Baudetails für Neubauten und Modernisierungen.

Mit structura sind große Stützabstände von max. 625 mm realisierbar. Durch die große Deckbreite des Profils von 232 mm und durch stabile und korrosionsbeständige Befestigungsklammern wird eine schnelle und einfache Montage gewährleistet. Das Material der Profile, S2, ist ausgesprochen langlebig und pflegeleicht. Dies sowie seine Recyclingfähigkeit machen das structura Fassadenprofil zu einer nachhaltigen, wirtschaftlichen und ästhetischen Lösung für alle Architekten und Bauherren.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

WERZALIT Terrassenprofile – terraza und paseo

Montag, 19. Juli 2010

WERZALIT: Terrassenbelag terraza (carbone)WERZALIT präsentiert die Produktfamilien terraza und paseo in neuer Farbigkeit – ästhetisch anspruchsvoll und von positiver Ausstrahlung. terraza Profile und terraza Kassette werden geschätzt aufgrund ihrer gestalterischen, formal-ästhetischen und pflegeleichten Eigenschaften.

carbone – Eleganz in neuer Farbigkeit bei terraza

Terrassenprofile terraza gibt es jetzt in der neuen Farbe „carbone“. Elegant und trendig bringen sie den anthrazitfarbenen Ton von Kohle zum Ausdruck. Die Terrassenbeläge präsentieren sich anspruchsvoll wertig und bringen in den Außenbereich eine stylische Wohn-Atmosphäre.

Das Sortiment terraza wurde entwickelt aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2. Es besteht aus einem extrudierten Langprofil und einer im Spritzgussverfahren hergestellten quadratischen Kassette mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen.

Das von WERZALIT patentierte Klicksystem des terraza Profils mit geschlossener Längsfuge, ein Novum in der Branche, garantiert problemloses Verlegen mit schmalen oder breiten Fugen. Offene Längsfugen werden verhindert – hier hat Unkraut keine Chance. Gleichzeitig bietet das Klicksystem eine hohe Stabilität in der gesamten Fläche, denn diese stabile Verbindung hält Belastungen bis zu 500 kg/m² stand und das bei großen Auflagerabständen von bis zu 60 cm.

Das terraza Profil wurde mit dem Design- und Innovationspreis Baden-Württemberg „Focus Know-how Silber 2005“ ausgezeichnet. Auch die terraza Kassette wurde mehrfach preisgekrönt: für herausragende Designleistung mit dem Award „Focus Green Silber 2008“ und im selben Jahr als Produkt des Jahres vom Industrieverband Pro-K.

topino – ein sanftes Silbergrau für die Terassenprofile paseo

WERZALIT präsentiert die Terrassenprofile paseo in der neuen Farbe topino. Einem sanften Silbergrau.

Das Sortiment paseo aus S2 umfasst ebenfalls ein extrudiertes Langprofil mit geringerer Aufbauhöhe und offenen Längsfugen, sowie eine quadratische Bodenfliese. Bei dem paseo Profil erfolgt die Montage entweder auf WERZALIT-UK-Riegeln oder auf einer bauseitig gestellten einfachen Bodenunterkonstruktion. Verdeckte Befestigungen mit Montageklammern geben Stabilität.

Bei der nur 20 mm hohen paseo Bodenfliese ist eine Unterkonstruktion nicht erforderlich; ein planebener, geschlossener und ausreichend entwässerter Untergrund genügt.

Mit dem Sortiment paseo ist es dem Hersteller gelungen, eine einfache und optisch ansprechende Lösung zu bieten, die Terrassen schnell sommertauglich macht – und aufgrund seiner Langlebigkeit und qualitativen Materialeigenschaften jeglichem Wetter trotzt.

Im Gegensatz zu Holz sind die hier beschriebenen Terrassenprofile von WERZALIT formstabiler und beständiger gegen Feuchtigkeit und Kälte, sauren Regen, Salz- und Chlorwasser. Die Oberflächen sind auch bei Nässe rutschfest und splittern nicht. Aufgrund seiner Zusammensetzung können Pilze und Insekten diesem Material nichts anhaben.

Die Terrassenprofile haben eine samtige Oberfläche. Sie sind durchgefärbt und verblassen im Laufe der Zeit auf natürliche Weise, ohne den farblichen Grundcharakter zu verlieren. Und für das gute Aussehen benötigen sie keine besondere Pflege, denn sie sind leicht und schnell zu reinigen.

WERZALIT_Logo

Fensterbänke von WERZALIT – individuell, nuanciert, lebendig

Montag, 19. Juli 2010

WERZALIT: FensterbankWERZALIT rückt Fensterbänke ins Rampenlicht. Für Architekten, Fensterbauer, Tischler und Bauherren als neues Gestaltungsmittel entdeckt, geben sie Wohnräumen eine ganz persönliche Atmosphäre. Funktionale Elemente mit individueller Ästhetik – dezent, stimulierend, nuanciert und lebendig.

WERZALIT präsentiert für den Wohnungs- und Objektbereich eine umfangreiche Auswahl an Fensterbanktypen. compact ist schlicht und modern in der Ausführung. exklusiv ist ein Klassiker und ausgestattet mit typischer Formkante. Groß ist die Auswahl an Formen, Farben und Dekoren – sowie Abmessungen bis zu 600 mm Breite und 6000 mm Länge.

Die System-Fensterbänke bieten insbesondere für den Objektbereich große Vorteile. Sie verdeckt, was nicht gesehen werden soll: Durch eine funktionale Blenden-Technik integriert sie Kabelkanäle, verblendet elektrische Anschlüsse oder dient als Vollbekleidung von einfachen Heizkörpern. Bei sanierungsbedürftigen Fensterbänken fungiert die System-Fensterbank als saubere Überschublösung, ohne größere Umbaumaßnahmen.

System-Fensterbänke sind variabel durch Blendenhöhen in 65 mm, 100 mm und 140 mm. Dadurch überall einsetzbar, bieten sie eine ästhetische wie ökonomische Lösung.

Als einziger Hersteller übernimmt WERZALIT das Beschichten offener Schnittkanten. Diese ABS-Kantenbeschichtung ist auf das bestellte Fensterbankdekor abgestimmt und garantiert einen nahtlosen Abschluss in Möbelqualität. „Vergessen oder Verrechnet? Dann nutzen Sie den Express-Service. Einfach die Bestelldaten an Ihren Fachhändler weitergeben und die Bestätigung abwarten. Bereits am nächsten Tag erfahren Sie, ab wann Ihre Fensterbank zu Ihnen unterwegs ist.“ So bewirbt WERZALIT den Express-Service in seiner Broschüre.

WERZALIT: Logo

WERZALIT: Terrassenprofil paseo – attraktiver in Farbe, Design und Funktion

Montag, 19. Juli 2010

Neue Farbigkeit assoziiert Sonne, Sand und Meer

WERZALIT: Terrassenprofil paseo (topino)WERZALIT bringt das Produkt paseo Terrassenprofil jetzt in der neuen Farbe topino auf den Markt. Rechtzeitig zur Outdoor-Saison erweitert der Hersteller diese Kollektion an Terrassenprofilen um ein sanftes Silbergrau. topino erlaubt Assoziationen zu Sommer, Sand und Meer. Damit wird die Farbpalette, bisher bestehend aus den beiden Farben terracotta und marrone, um einen aktuellen Ton ergänzt.

Neues Oberflächen-Design bringt hohe Funktionalität

Um eine natürlich anmutende Holzoptik zu erreichen, erhielten die Terrassenprofile paseo aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2 jetzt, durch eine spezielle Bürstung, auch ein neues Oberflächen-Design. Durch diese zusätzliche Bearbeitung sind die Terrassenprofile auch bei Nässe rutschsicher.

Neue Maße für eine ansprechende Optik und ein Plus an Gestaltung

Das Sortiment paseo besteht aus einem Langprofil mit offenen Längsfugen, sowie einer quadratischen Bodenfliese. Neu beim Langprofil ist die Profillänge von vier Metern; dadurch ergeben sich völlig neue und attraktive Gestaltungsmöglichkeiten bei der Verlegung. Die paseo-Profile sind beidseitig einsetzbar. Beide Oberflächenvarianten, fino mit feiner Riffelung und medio, breiter geriffelt, zeichnen sich durch ein betont klassisches Design aus.

paseo steht für schnelle Verlegung und Langlebigkeit

Die Montage des paseo-Profils erfolgt entweder auf WERZALIT-UK-Riegeln oder auf einer bauseitig gestellten einfachen Bodenunterkonstruktion. Verdeckte Befestigungen mit Montageklammern geben Stabilität. Bei der nur 20 mm hohen paseo-Bodenfliese ist eine Unterkonstruktion nicht erforderlich; ein planebener, geschlossener und ausreichend entwässerter Untergrund genügt.

Mit dem Sortiment paseo ist es dem Hersteller gelungen, eine einfache und optisch ansprechende Lösung zu bieten, die Terrassen schnell sommertauglich macht. Aufgrund ihrer Langlebigkeit und qualitativen Materialeigenschaften trotzen die hier beschriebenen Terrassenprofile von WERZALIT aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2 jeglichem Wetter. Aufgrund seiner Zusammensetzung können Pilze und Insekten diesem Material nichts anhaben. Im Gegensatz zu Holz sind sie formstabiler und beständiger gegen Feuchtigkeit und Kälte, sauren Regen, Salz- und Chlorwasser. Sie sind durchgefärbt und verblassen im Laufe der Zeit auf natürliche Weise, ohne den farblichen Grundcharakter zu verlieren. Und für das gute Aussehen benötigen sie keine besondere Pflege, denn sie sind leicht und schnell zu reinigen.

Service wird bei WERZALIT ebenfalls groß geschrieben. Das Unternehmen garantiert hohe Termintreue, kurze Lieferzeiten, auch bei großer Stückzahl – und einen fairen Preis.

WERZALIT_Logo

WERZALIT – Unternehmensportrait

Montag, 19. Juli 2010

Die WERZALIT GmbH + Co. KG mit Hauptsitz im baden-württembergischen Oberstenfeld ist eines der führenden Unternehmen in Europa, wenn es um innovative Bauelemente bzw. Industrieformteile geht. WERZALIT bietet weltweit individuelle Lösungen aus hochwertigen Holzwerkstoffen und WPC-Verbund-Werkstoffen an. Zur Produktpalette gehören Fassaden- und Balkonelemente, Fensterbänke, Terrassenbeläge, Tischplatten und hochwertige Federleisten aus Buchenholz sowie Industrieformteile.

WERZALIT, der Firmenname ist abgleitet vom Firmengründer Jakob Friedrich Werz, wurde im Jahre 1923 gegründet und hat sich seit Anbeginn mit der Entwicklung von Holzwerkstoffen beschäftigt. Seit 2002 wieder in Familienbesitz, wird es geleitet von Geschäftsführer Jochen Werz.

Das wichtigste Rohmaterial für Produkte aus WERZALIT ist Holz. Woher der nachwachsende Rohstoff bezogen wird, spielt für den Geschäftsführer eine bedeutende Rolle. „Wir decken unseren Bedarf zu 100 Prozent aus nachhaltiger Forstwirtschaft“, so Jochen Werz. „Es handelt sich in Deutschland um Laub- und Nadelindustrieholz, das wir aus Wäldern in einem engen Radius von weniger als 100 Kilometern beziehen.“ Die Umweltmanager im Hause WERZALIT achten darauf, dass es sich bei den Holzlieferanten ausschließlich um PEFC-zertifizierte Forstwirtschaften handelt. Das PEFC-Zertifikat bietet Käufern von Holzprodukten die Sicherheit, dass die Hersteller durch ihr Handeln eine nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern fördern. Es ist auch ein Beweis dafür, dass das Thema Nachhaltigkeit im Hause WERZALIT als Chefsache sehr ernst genommen wird.

Jochen Werz sieht in der Tradition von WERZALIT seine Herausforderung, mit innovativem Engagement immer etwas Neues zu versuchen. „Innovation ist ein Grundwert für mich. Wir investieren und wollen in neue Technologien einsteigen.“ So entwickelte das Unternehmen unter der Führung von Jochen Werz S2, einen völlig neuen Verbund-Werkstoff auf der Basis von WPC (wood plastic composite).  S2, das Grundmaterial für Terrassenbeläge und Fassadenprofile, ist ein strapazierfähiger und formstabiler, dreidimensional formbarer Werkstoff und bestens geeignet für die Außenbewitterung. Der Werkstoff verbindet die positiven Eigenschaften der Ausgangskomponenten in idealer Weise miteinander. S2 lässt sich so einfach bearbeiten wie Holz, ist dabei aber formbar und fließfähig wie Thermoplast. Vor allem aber kann mit S2 erstmals der natürliche Rohstoff Holz für die  Spritzgusstechnologie und Extrusion verwendet werden. Mit S2 bietet WERZALIT neue Perspektiven für Design, Funktion und für die Entwicklung neuer Ideen.

WERZALIT: Logo

Wiha stellt zweite Zangengeneration vor: Funktionalität und Design perfekt vereint

Freitag, 14. Mai 2010
Neue Maßstäbe hinsichtlich Funktionalität und Design setzt die Wiha Werkzeuge GmbH mit ihrer neuen Zangengeneration. Zahlreiche Neuheiten und ein durchgängiges Design prägen das neue Wiha Zangenprogramm mit dem das Schwarzwälder Unternehmen seine Zangenkompetenz konsequent weiter ausbaut.

Qualität, Funktionalität und Ergonomie in ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis zu setzen, prägt die grundlegende Philosophie des Unternehmens aus Schonach im Schwarzwald. Für die Wiha-Entwicklung bildet dies die Ausgangsbasis, den Werkzeugen ein unverwechselbares Design zu geben – so auch beim umfangreichen Zangensortiment. „Um unserem Premium-Anspruch gerecht zu werden, haben wir beim Zangen-Design höchste Ansprüche angelegt und nun in der zweiten Generation erfolgreich realisiert. Wir verfügen nun als weltweit einziger Zangenhersteller über eine einheitliche und moderne Designlinie“, berichtet Volker Lehmann, Produktmanager bei Wiha.

Mehr Infos unter www.wiha.com.

Moralt Tischlerplatten zeigt Marktneuheit auf der frontale

Donnerstag, 06. Mai 2010

Moralt Tischlerplatten

LAMINESSE FireSmoke 44 u. 54 mm

LAMINESSE FireSmoke – die Platte für individuelle Brand- und Rauchschutztüren

Die Moralt Tischlerplatten GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Tölz hat wieder einmal eine Innovation entwickelt, die dem handwerklichen Türenbauer hilft, neuen Erfolg zu generieren. Es handelt sich hierbei um eine speziell hergestellte Stäbchen-Tischlerplatte mit der Bezeichnung „FireSmoke“ aus der Modellreihe „LAMINESSE“. Diese Platte kann mit der herkömmlichen Werkzeug- und Maschinenausstattung mit hoher Flexibilität und Gestaltungsfreiheit bearbeitet werden und versetzt den Türenbauer in die Lage, Brand- und Rauchschutztüren nach neuesten EN-Normen in seiner Werkstatt selbst herzu-stellen.

„Es ist unser erklärtes Ziel, die Moralt-Türenwelt sowohl im OutDoor-Bereich mit Haustürrohlingen als auch in InDoor-Bereich mit Innentür-Funktionsrohlingen strategisch weiter auszubauen“, so Klaus Feile, Geschäftsführer Vertrieb, „wir fokussieren uns dabei auf die Erstellung der kompletten Anwendungslösung für den Verarbeiter.“

Technische Komplettlösung mit hoher Gestaltungsfreiheit – Die neue Moralt LAMINESSE FireSmoke-Platte ermöglicht jedem Türenbauer die Herstellung von Brand- und Rauchschutztüren nach EN 1634, sofern er die entsprechende Schulung, Berechtigung und Überwachung nach landesspezifischen Vorschriften nachweisen kann. Türen mit geringer Verformungsklasse bei hoher Klimabelastung (C 3 nach EN 1121/1530) und Fluchttüren runden das innovative Brand- und Rauchschutztürensystem ideal ab. Damit kann jeder Türenhersteller sein Angebotsportfolio kompetent erweitern und neues Geschäft generieren. Die Steigerung der Wertschöpfung in der Werkstatt, die Gestaltung aller Türen eines Objektes nach Kundenwunsch „aus einem Guss“, geringe Komplexität und kurze Lieferzeiten sind die Erfolgfaktoren des Systems – mit dem Türen-Kompetenzpaket von Moralt Tischlerplatten!

Umfangreiches Prüfprogramm für beeindruckende Leistungen – Nach einem umfangreichen und aufwändigen Testprogramm bietet Moralt einen beeindruckenden Leistungsumfang. „Mit der Moralt LAMINESSE FireSmoke-Platte im Format 2.070 x 5.200 mm lassen sich mit höchster Flexibilität, Form- und Formatvielfalt Funktionstüren allererster Güte herstellen“, so Martin Geiger, Produktmanager Türen bei Moralt, „namhafte Kooperationspartner haben ihre besten Zubehörteile eingebracht.“ Damit profitiert der Türenbauer von einer hochqualitativen Anwendungslösung mit System, die eine effiziente und designorientierte Umsetzung auf höchstem technischem Niveau ermöglicht – wie zum Beispiel:

  • Brand-, Rauchschutz und Schalldämmung, auch in Kombination
  • Ein- und doppelflügelige Türen mit Oberlichtern und Seitenteilen
  • Große Lichtausschnitte in freien Formen, Oberflächenveredelung nach Wunsch
  • Blockzargen, Holzumfassungszargen und Stahlzargen geprüft
  • Türflügelmaße bis ca. 2.500 x 1.300 mm, Falzausführung stumpf oder überfälzt
  • Einbauwand: Mauerwerk, Beton, Porenbeton und Leichtbauwand
  • Seitenteile mit großer Verglasung, flächenbündige Konstruktion in Verglasung, Türblatt und Rahmen, Elektroschlösser, Fingerprint, etc..
  • Fluchttürenfunktion und vieles mehr

Neues Geschäft in neuen Märkten – In der immer mehr zunehmenden Altbausanierung sind Brandschutz, Rauchschutz und Schallschutz notwendige Funktionen, die sich aufgrund der baulichen Situation für die künftige Nutzung kombinieren lassen müssen – und das mit individuellen Abmessungen und steigenden Sicherheitsanforderungen für den Schutz von Gesundheit und Menschenleben. „Die Planung und Gestaltung solcher Objekte erfordern ein durchgängiges und ganzheitliches Türendesign, unabhängig davon, ob die Türen Funktionen beinhalten oder nicht“, sagt Helmut Hahn, Moralt-Vertriebsleiter, mit hoher Überzeugung, „nur wer das Designkonzept ganzheitlich umsetzen kann, wird den Auftrag bekommen, für Funktionstüren wie auch für Standardtüren“.

Intelligente Produkte mit Systemlösung – Handwerkliche Türenbauer erhalten als Berechtigung für die Umsetzung des Systems auf Wunsch eine Lizenz der TSH-System GmbH. Im Mai 2010 werden deutschlandweit entsprechende Schulungen stattfinden in denen die notwendigen Systeminformationen bereitgestellt werden und der Weg zur individuellen Umsetzung aufgezeigt wird. Informationen über diese Schulungen sind am besten über die Tischler- und Schreinerinnungen zu erfahren. Veröffentlichungen finden sich auch in den Innungsfachzeitschriften und der Internetseite www.tsh-system.de .

Die InDoor LAMINESSE FireSmoke-Platte und weitere erfolgversprechende Produkte von Moralt Tischlerplatten erhält der Türenbauer kurzfristig im lagerhaltenden Holzfachhandel bei den autorisierten Moralt ProfiNet-Partnern.

Sowohl die TSH als auch Moralt haben sich mit großem Erfolg auf der Fensterbau / frontale in Nürnberg auf diese Innovation fokussiert und bieten damit dem handwerklichen Türenbau ganz neue Möglichkeiten für eine erfolgreiche Zukunft.

Weitere Infos unter http://www.moralt-tischlerplatten.de/Turenwelt/laminesse-firesmoke

Der neue Panzerriegel PR 2700 von ABUS bietet höchsten Schutz für Eingangstüren.

Donnerstag, 01. April 2010
Für die nachträgliche Absicherung von Türen empfehlen Polizei und Versicherungen Panzerriegelschlösser, die das Element über die gesamte Breite schützen und durch den von außen sichtbaren Ziehschutz höchste Sicherheit signalisieren. Der Sicherheitsexperte ABUS bringt mit dem VdS-zertifizierten PR 2700 den Panzerriegel einer neuen Generation auf den Markt.
Die Schwachstelle Tür muss effektiv gegen Einbrecher gesichert werden. Am besten dafür geeignet ist ein Panzerriegel, welcher die Tür über die gesamte Breite sichert. Das nachrüstbare Produkt PR 2700 eignet sich als Zusatzsicherung für eine Vielzahl von Türen.
Diese Art der Sicherung schützt ideal gegen die häufigste Einbruchsmethode bei Haus-, Wohnungs- und Nebeneingangstüren: das Aufhebeln an Band- oder Schließseite. Laut Kölner Studie* erfolgt dies in über 76 Prozent der Fälle, wenn der Einbrecher den Weg über die Tür wählt. Mit einem Panzerriegel werden diese Schwachstellen mit nur einem Produkt effektiv geschützt.
Dezentes Erscheinungsbild an der Tür.
Der äußerst flache Aufbau und die elegante Haube – auf Wunsch auch in Edelstahloptik erhältlich – sorgen für eine dezente Optik der Sicherung im Innenbereich. Dieses Erscheinungsbild setzt sich auch auf der Außenseite der Tür dank des verchromten Ziehschutzes fort.
Sicher und leise!
Mit einer neuartigen Antriebsmechanik sind die Funktionsgeräusche bei Betätigung des Panzerriegels deutlich minimiert. Einfluss auf die Sicherheit hat dies nicht. So sorgt unter anderem der Einsatz der ABUS-typischen Hohlriegeltechnik für maximale Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitig minimiertem Gewicht.
Modularer Aufbau erlaubt vielseitigen Einsatzzweck
Als Komfortmerkmal kann der PR 2700 gleichschließend mit einem ABUS Türzylinder geliefert werden, so dass zum Öffnen und Absperren der Tür nur ein Schlüssel benötigt wird. Soll der Panzerriegel in ein bestehendes Schließsystem integriert werden, können auch Türzylinder von Fremdherstellern eingesetzt werden. Für den maximalen Komfort lässt sich bei dem PR 2700 auch die Schlüsselabziehposition einstellen.
Ein weiterer Produktvorteil liegt in dem optional erhältlichen Wandverankerungs-Set, das die Montage in schwer zugänglichen Wandbereichen deutlich vereinfacht. Auf den Hohlriegel wird ein Träger mit zwei Rundbolzen fixiert. Diese Rundbolzen fahren beim Schließvorgang in die Wandverankerung, die aus zwei Bohrlöchern besteht. Somit ist ein Aufstemmen der Wand nicht notwendig und ein optimaler Wandeinschluss der Riegel garantiert.
Wirksamer Schutz von Hab und Gut
Der PR 2700 wird standardmäßig als VdS-anerkanntes Gesamtsystem ausgeliefert – sowohl die Sicherung als auch der beigelegte Zylinder sind VdS anerkannt und garantieren so zertifizierte Systemsicherheit. Das VdS-Siegel ist das Vertrauenssiegel der deutschen Versicherungswirtschaft und bestätigt dem Produkt höchstmögliche Sicherheitseigenschaften und beste Qualität.
Der Panzerriegel PR 2700 wird ab Ende Mai 2010 an den Fachhandel ausgeliefert.

Für die nachträgliche Absicherung von Türen empfehlen Polizei und Versicherungen Panzerriegelschlösser, die das Element über die gesamte Breite schützen und durch den von außen sichtbaren Ziehschutz höchste Sicherheit signalisieren. Der Sicherheitsexperte ABUS bringt mit dem VdS-zertifizierten PR 2700 den Panzerriegel einer neuen Generation auf den Markt.

Die Schwachstelle Tür muss effektiv gegen Einbrecher gesichert werden. Am besten dafür geeignet ist ein Panzerriegel, welcher die Tür über die gesamte Breite sichert. Das nachrüstbare Produkt PR 2700 eignet sich als Zusatzsicherung für eine Vielzahl von Türen. Diese Art der Sicherung schützt ideal gegen die häufigste Einbruchsmethode bei Haus-, Wohnungs- und Nebeneingangstüren: das Aufhebeln an Band- oder Schließseite. Laut Kölner Studie* erfolgt dies in über 76 Prozent der Fälle, wenn der Einbrecher den Weg über die Tür wählt. Mit einem Panzerriegel werden diese Schwachstellen mit nur einem Produkt effektiv geschützt.

ABUS Panzerriegel „PR 2700“

ABUS Panzerriegel „PR 2700“

Dezentes Erscheinungsbild an der Tür.

Der äußerst flache Aufbau und die elegante Haube – auf Wunsch auch in Edelstahloptik erhältlich – sorgen für eine dezente Optik der Sicherung im Innenbereich. Dieses Erscheinungsbild setzt sich auch auf der Außenseite der Tür dank des verchromten Ziehschutzes fort.

Sicher und leise!

Mit einer neuartigen Antriebsmechanik sind die Funktionsgeräusche bei Betätigung des Panzerriegels deutlich minimiert. Einfluss auf die Sicherheit hat dies nicht. So sorgt unter anderem der Einsatz der ABUS-typischen Hohlriegeltechnik für maximale Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitig minimiertem Gewicht.

Modularer Aufbau erlaubt vielseitigen Einsatzzweck

Als Komfortmerkmal kann der PR 2700 gleichschließend mit einem ABUS Türzylinder geliefert werden, so dass zum Öffnen und Absperren der Tür nur ein Schlüssel benötigt wird. Soll der Panzerriegel in ein bestehendes Schließsystem integriert werden, können auch Türzylinder von Fremdherstellern eingesetzt werden. Für den maximalen Komfort lässt sich bei dem PR 2700 auch die Schlüsselabziehposition einstellen. Ein weiterer Produktvorteil liegt in dem optional erhältlichen Wandverankerungs-Set, das die Montage in schwer zugänglichen Wandbereichen deutlich vereinfacht. Auf den Hohlriegel wird ein Träger mit zwei Rundbolzen fixiert. Diese Rundbolzen fahren beim Schließvorgang in die Wandverankerung, die aus zwei Bohrlöchern besteht. Somit ist ein Aufstemmen der Wand nicht notwendig und ein optimaler Wandeinschluss der Riegel garantiert.

Wirksamer Schutz von Hab und Gut

Der PR 2700 wird standardmäßig als VdS-anerkanntes Gesamtsystem ausgeliefert – sowohl die Sicherung als auch der beigelegte Zylinder sind VdS anerkannt und garantieren so zertifizierte Systemsicherheit. Das VdS-Siegel ist das Vertrauenssiegel der deutschen Versicherungswirtschaft und bestätigt dem Produkt höchstmögliche Sicherheitseigenschaften und beste Qualität.

Der Panzerriegel PR 2700 wird ab Ende Mai 2010 an den Fachhandel ausgeliefert.

Wiha ErgoStar – der hat den Dreh raus.

Montag, 22. März 2010

 

Wer kennt das nicht? Bei vielen Stiftschlüsselhaltern ist es umständlich, einzelne Schlüssel zu entnehmen oder wieder zurückzuführen. Allzu oft müssen dabei mehrere Stiftschlüssel bewegt werden. Das versehentliche Herausfallen von Schlüsseln aufgrund einer fehlenden Klemmung ist ein weiterer und weit verbreiteter Nachteil.

Der neue Wiha ErgoStar löst diese Probleme elegant und effizient: Die Schlüssel lassen sich nun so einfach wie nie entnehmen und zurückstecken – und dank garantierter Klemmung auch in jeder Position. Mehr Infos unter www.wiha.com.

Jetzt Wiha ErgoStar Video auf YouTube ansehen!