Archiv für die Kategorie ‘Schlösser’

Der neue Panzerriegel PR 2700 von ABUS bietet höchsten Schutz für Eingangstüren.

Donnerstag, 01. April 2010
Für die nachträgliche Absicherung von Türen empfehlen Polizei und Versicherungen Panzerriegelschlösser, die das Element über die gesamte Breite schützen und durch den von außen sichtbaren Ziehschutz höchste Sicherheit signalisieren. Der Sicherheitsexperte ABUS bringt mit dem VdS-zertifizierten PR 2700 den Panzerriegel einer neuen Generation auf den Markt.
Die Schwachstelle Tür muss effektiv gegen Einbrecher gesichert werden. Am besten dafür geeignet ist ein Panzerriegel, welcher die Tür über die gesamte Breite sichert. Das nachrüstbare Produkt PR 2700 eignet sich als Zusatzsicherung für eine Vielzahl von Türen.
Diese Art der Sicherung schützt ideal gegen die häufigste Einbruchsmethode bei Haus-, Wohnungs- und Nebeneingangstüren: das Aufhebeln an Band- oder Schließseite. Laut Kölner Studie* erfolgt dies in über 76 Prozent der Fälle, wenn der Einbrecher den Weg über die Tür wählt. Mit einem Panzerriegel werden diese Schwachstellen mit nur einem Produkt effektiv geschützt.
Dezentes Erscheinungsbild an der Tür.
Der äußerst flache Aufbau und die elegante Haube – auf Wunsch auch in Edelstahloptik erhältlich – sorgen für eine dezente Optik der Sicherung im Innenbereich. Dieses Erscheinungsbild setzt sich auch auf der Außenseite der Tür dank des verchromten Ziehschutzes fort.
Sicher und leise!
Mit einer neuartigen Antriebsmechanik sind die Funktionsgeräusche bei Betätigung des Panzerriegels deutlich minimiert. Einfluss auf die Sicherheit hat dies nicht. So sorgt unter anderem der Einsatz der ABUS-typischen Hohlriegeltechnik für maximale Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitig minimiertem Gewicht.
Modularer Aufbau erlaubt vielseitigen Einsatzzweck
Als Komfortmerkmal kann der PR 2700 gleichschließend mit einem ABUS Türzylinder geliefert werden, so dass zum Öffnen und Absperren der Tür nur ein Schlüssel benötigt wird. Soll der Panzerriegel in ein bestehendes Schließsystem integriert werden, können auch Türzylinder von Fremdherstellern eingesetzt werden. Für den maximalen Komfort lässt sich bei dem PR 2700 auch die Schlüsselabziehposition einstellen.
Ein weiterer Produktvorteil liegt in dem optional erhältlichen Wandverankerungs-Set, das die Montage in schwer zugänglichen Wandbereichen deutlich vereinfacht. Auf den Hohlriegel wird ein Träger mit zwei Rundbolzen fixiert. Diese Rundbolzen fahren beim Schließvorgang in die Wandverankerung, die aus zwei Bohrlöchern besteht. Somit ist ein Aufstemmen der Wand nicht notwendig und ein optimaler Wandeinschluss der Riegel garantiert.
Wirksamer Schutz von Hab und Gut
Der PR 2700 wird standardmäßig als VdS-anerkanntes Gesamtsystem ausgeliefert – sowohl die Sicherung als auch der beigelegte Zylinder sind VdS anerkannt und garantieren so zertifizierte Systemsicherheit. Das VdS-Siegel ist das Vertrauenssiegel der deutschen Versicherungswirtschaft und bestätigt dem Produkt höchstmögliche Sicherheitseigenschaften und beste Qualität.
Der Panzerriegel PR 2700 wird ab Ende Mai 2010 an den Fachhandel ausgeliefert.

Für die nachträgliche Absicherung von Türen empfehlen Polizei und Versicherungen Panzerriegelschlösser, die das Element über die gesamte Breite schützen und durch den von außen sichtbaren Ziehschutz höchste Sicherheit signalisieren. Der Sicherheitsexperte ABUS bringt mit dem VdS-zertifizierten PR 2700 den Panzerriegel einer neuen Generation auf den Markt.

Die Schwachstelle Tür muss effektiv gegen Einbrecher gesichert werden. Am besten dafür geeignet ist ein Panzerriegel, welcher die Tür über die gesamte Breite sichert. Das nachrüstbare Produkt PR 2700 eignet sich als Zusatzsicherung für eine Vielzahl von Türen. Diese Art der Sicherung schützt ideal gegen die häufigste Einbruchsmethode bei Haus-, Wohnungs- und Nebeneingangstüren: das Aufhebeln an Band- oder Schließseite. Laut Kölner Studie* erfolgt dies in über 76 Prozent der Fälle, wenn der Einbrecher den Weg über die Tür wählt. Mit einem Panzerriegel werden diese Schwachstellen mit nur einem Produkt effektiv geschützt.

ABUS Panzerriegel „PR 2700“

ABUS Panzerriegel „PR 2700“

Dezentes Erscheinungsbild an der Tür.

Der äußerst flache Aufbau und die elegante Haube – auf Wunsch auch in Edelstahloptik erhältlich – sorgen für eine dezente Optik der Sicherung im Innenbereich. Dieses Erscheinungsbild setzt sich auch auf der Außenseite der Tür dank des verchromten Ziehschutzes fort.

Sicher und leise!

Mit einer neuartigen Antriebsmechanik sind die Funktionsgeräusche bei Betätigung des Panzerriegels deutlich minimiert. Einfluss auf die Sicherheit hat dies nicht. So sorgt unter anderem der Einsatz der ABUS-typischen Hohlriegeltechnik für maximale Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitig minimiertem Gewicht.

Modularer Aufbau erlaubt vielseitigen Einsatzzweck

Als Komfortmerkmal kann der PR 2700 gleichschließend mit einem ABUS Türzylinder geliefert werden, so dass zum Öffnen und Absperren der Tür nur ein Schlüssel benötigt wird. Soll der Panzerriegel in ein bestehendes Schließsystem integriert werden, können auch Türzylinder von Fremdherstellern eingesetzt werden. Für den maximalen Komfort lässt sich bei dem PR 2700 auch die Schlüsselabziehposition einstellen. Ein weiterer Produktvorteil liegt in dem optional erhältlichen Wandverankerungs-Set, das die Montage in schwer zugänglichen Wandbereichen deutlich vereinfacht. Auf den Hohlriegel wird ein Träger mit zwei Rundbolzen fixiert. Diese Rundbolzen fahren beim Schließvorgang in die Wandverankerung, die aus zwei Bohrlöchern besteht. Somit ist ein Aufstemmen der Wand nicht notwendig und ein optimaler Wandeinschluss der Riegel garantiert.

Wirksamer Schutz von Hab und Gut

Der PR 2700 wird standardmäßig als VdS-anerkanntes Gesamtsystem ausgeliefert – sowohl die Sicherung als auch der beigelegte Zylinder sind VdS anerkannt und garantieren so zertifizierte Systemsicherheit. Das VdS-Siegel ist das Vertrauenssiegel der deutschen Versicherungswirtschaft und bestätigt dem Produkt höchstmögliche Sicherheitseigenschaften und beste Qualität.

Der Panzerriegel PR 2700 wird ab Ende Mai 2010 an den Fachhandel ausgeliefert.

Sicherheitsexperte ABUS präsentiert sich auf der „fensterbau/frontale“ in Nürnberg

Montag, 08. März 2010

In der Zeit vom 24. bis 27. März 2010 treffen sich Fachbesucher auf der internationalen Fachmesse für Fenster, Tür und Fassade in der fränkischen Metropole Nürnberg. Die ABUS-Gruppe präsentiert auf dem Stand 4-224 in Halle 4 neue Sicherheitslösungen aus den Bereichen Mechanik und Elektronik.

„Wir präsentieren uns in diesem Jahr gemeinsam mit unserem Tochterunternehmen ABUS Security-Center auf der „fensterbau/frontale“ und stellen dem Fachpublikum Sicherheitslösungen aus den Bereichen Mechanik und Elektronik vor. Dazu gehört der Relaunch unserer nachrüstbaren Fenstersicherungen – hier wurde der Schwerpunkt auf eine Designoptimierung gelegt. Neben diesen Produktneuheiten zeigen wir, wohin die Reise in Sachen Verkaufsunterstützung geht. Seitens ABUS Security-Center wird die Messe als Plattform genutzt, das komplett neue Sortiment an Videoüberwachungstechnik darzustellen“, so Michael Bräuer, Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei ABUS.

Besucher der Fachmesse finden den Messestand von ABUS auf Platz 4-224 in Halle 4.

ABUS FKS 208. Terrassentüren und Fenster auch in Kippstellung gegen Einbruch sichern.

Donnerstag, 19. März 2009

ABUS FKS 208

Die Fensterkippsicherung ABUS FKS 208 ist das erste Nachrüstprodukt, das auch auf Kipp stehende Fenster oder Terrassentüren wirksam gegen Einbruch schützt. Bis zu vier Verriegelungspunkte sichern das Element optimal gegen einen Einbruch – wobei das Produkt wie gewohnt über den Fenstergriff bedient wird.

Im Sommer bei der Gartenarbeit, der kleine Mittagsschlaf oder einfach nur eine ruhige Nacht. Dank der Sicherungsfunktion im Kippzustand des Fensters können Sie beruhigt mit gekipptem Fenster schlafen oder die Freizeit im Garten verbringen, während das Fenster gekippt ist.

Automatisch sicher

Obwohl bei der FKS 208 bis zu vier Verriegelungspunkte für Sicherheit sorgen, wird es immer nur mit einer Hand bedient. Diese automatische „Zwangsläufigkeit“ führt dazu, dass die Sicherungspunkte nicht separat bedient werden müssen. Sie nutzen Ihre Fenster und Terrassentüren weiterhin wie gewohnt über den Fenstergriff.

Anerkannte Sicherheit

Das Prüfinstitut der deutschen Versicherungswirtschaft – die VdS Schadenverhütung GmbH im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) – attestiert dem FKS 208 in verschiedenen Testsituationen in gekipptem als auch im geschlossenen Zustand höchste Sicherheit. Daher trägt das FKS 208 das begehrte VdS-Siegel sowie die DIN-Anerkennung.

ABUS FKS 208 lässt sich mit weiteren ABUS-Produkten im Haus gleichschließend kombinieren. So ist nur ein Schlüssel für sämtliche Zusatzschlösser nötig.

Weitere Informationen finden Sie auf einer Microsite zu diesem Produkt unter www.rundum-sorglos-produkt.de.

Vom Profi für den Profi!

Montag, 30. Juni 2008

Der neue Schreiner- und Tischler-Katalog von ASSA ABLOY ist da! Alle Innovationen der Marken IKON und effeff rund um Türen, Fenster und Möbel finden Sie darin – übersichtlich und praktisch, mit technischen Daten, Maßzeichnungen und vielen anderen nützlichen Informationen. Kurzum: Alles, was Sie für Ihre tägliche Arbeit brauchen. Download

ABUS Home Tec

Dienstag, 06. März 2007

Mehr Komfort für Ihre Türen!

 abus_logo.jpg

abus_hometec.jpg

Sie kennen das …

… voller Terminkalender, stressiger Tag, einfach nur abschalten wollen, schnell in die eigenen vier Wände. Endlich zu Hause sein.

HomeTec hilft Ihnen dabei.

Auf- und Abschließen wie bei den meisten Autos, dazu echt sicher. Über 17 Billionen Verschlussmöglichkeiten bedeuten 500.000 Jahre Zeiteinsatz, um HomeTec zu “überlisten”.
Das beruhigt.

Hier finden Sie weitere Info´s.

Das neue System DOM IX Saturn

Donnerstag, 21. September 2006
 ix_saturn.gif

Das System DOM ix Saturn

     
  Wirksame Aufsperrsicherung durch größtmögliche Widerstandswerte, Schlüsselschutz durch extrem hohe Kopiersicherheit und zahlreiche serienmäßige Sicherheitsmerkmale in der Ausstattung von Zylinder und Schlüssel sind die wesentlichsten Mermale des Neulings.     

Bei der Aufsperrsicherung macht vor allem die Kombination aus 18 sektional abgestuften Kern- und Gehäusestiften mit der axial wirkenden Edelstahlsperrleiste die Effektivität von ix Saturn aus. Die Sperrleiste wird durch bis zu drei im Kern positionierte Steuerstifte im Zusammenspiel mit Bohrungen im Schlüssel betätigt. Die Stiftzuhaltungen (9 je Schließseite) sind aus Hartbronze bzw. gehärtetem Stahl und zusätzlich chemisch vernickelt. Zylindergehäuse und –kern sind einteilig und bestehen aus massivem Messing. Die Oberfläche ist mehrstufig galvanisch behandelt und daher besonders korrosionsbeständig.

Die hohe Kopiersicherheit des Schlüssels entsteht unter anderem durch das innovative bewegliche Sperrelement – ein 45° schwimmend gelagerter Rollkörper – neueste Technologie, welche die im Vorgängersystem ix 10 KG enthaltene Kugel ersetzt und den Schlüsselschutz ebenso erhöht wie die seitlichen Profilbohrungen. Der Rollkörper wird mit einem im Zylinder verdeckt gelagerten Stift angesteuert und „kontrolliert“. Insgesamt ergibt sich beim ix Saturn eine bis zu 24fache Schließberechtigungsabfrage je Schlüssel.

ix Saturn kann in allen Schließanlagenarten eingesetzt werden und ist über den ClipTac außerdem kompatibel mit allen elektronischen Anwendungen von DOM. Erhältlich ist das System auch in modularer Bauweise (System M) , hier können die Zylinder vor Ort flexibel an die jeweiligen Türstärken angepasst werden. Diese Version hat auch erhöhte Ziehschutzeigenschaften.

Optional kann dieses System auch mit der Funktionalität 2in1 bestellt werden. Der Zylinder ist hier mit zwei Kodierungen ausgestattet. Bei einem Schlüsselverlust kann der Zylinder mit dem zweiten Schlüsselsatz ganz einfach auf die zweite Kodierung umgestellt werden. Die erste Kodierung und damit auch der für diese Kodierung passende Schlüsselsatz werden ungültig.

Fensterstangenschloss ABUS FOS 550 in neuer Optik

Donnerstag, 04. Mai 2006

 ABUS_FOS550_neu.jpgABUS Logo.jpg

Das Fensterstangenschloss FOS 550 wurde optisch überarbeitet und präsentiert sich nun deutlich schlanker. Eine durchgehende Abdeckung lässt die Zusatzsicherung als Bestandteil des Fensters erscheinen.

Das patentierte Verriegelungssystem gibt dem Schloss einen außergewöhnlich hohen Widerstand gegen Druckbelastung und Hebelangriffe von außen. Es sichert Fenster und Terrassentüren mit zwei stabilen Sicherungspunkten oberhalb und unterhalb des Elements. Durch die besonders schmale Bauweise kann FOS 550 sehr universell eingesetzt werden, d.h. auf fast alle nach innen öffnenden Fenster und Terrassentüren einschließlich der meisten Doppelflügelfenster mit und ohne Mittelsteg.

Die Bedienung ist einfach und logisch. Das FOS 550 wird mittels des abschließbaren Fenstergriffs betätigt – so wie ein ganz gewöhnliches Fenster auch. Immer dann, wenn das Fenster geschlossen ist, sind auch die Riegelstangen nach oben und nach unten ausgefahren und die Sicherung im Eingriff. Ein „Vergessen“ kann es also gar nicht mehr geben. Als VdS-anerkanntes Produkt wird es von Polizei und Versicherungen empfohlen. Bei einem Test der Stiftung Warentest im Jahr 2005 erhielt es die Note „sehr gut“.

Die Haustür 2006: key- and wireless

Dienstag, 14. März 2006

Weniger ist oft mehr – Burg-Wächter „TSE“ jetzt auch ohne Kabel montieren

Schließen ohne Schlüssel, das konnte das „TSE“ schon immer. Jetzt lässt sich das praktische elektronische Türschloss auch ohne Kabel und Bohrung montieren. Auf der Practical World stellt BURG-WÄCHTER mit dem „TSE Wireless“ die erste Funkversion vor. Seine Installation ist noch einfacher und hinterlässt keinerlei Spuren auf der Tür.

Damit ist das verbraucherorientierte „TSE Wireless“ für Wohnungsmieter besonders interessant. Man benötigt kein Einverständnis des Vermieters und nimmt das Schloss beim Wohnungswechsel einfach mit. Die formschöne Tastatur (weiterlesen…)

Neue PinCode-Tastatur von Simons Voss

Freitag, 10. Februar 2006

Die verkabelungsfreie PinCode-Tastatur ermöglicht das Öffnen eines digitalen
Schließzylinder 3061 über Eingabe eines 4-8 stelligen Codes
per Funk. Das ultraflache Aufputz-Gerät fügt sich durch seinen transparenten Ring harmonisch und zeitlos in jede Umgebung ein und ist in privaten wie öffentlichen Bereichen einsetzbar.
Verfügbar für den Innen- und Außenbereich, lässt sich das
schlanke und elegante Gehäuse (weiterlesen…)

Neu! Ekey Fingerscanner TOCAnet M

Dienstag, 07. Februar 2006

Die Netzwerk-Variante des ekey TOCA-Systems

ekey® TOCAnet verbindet mehrere verteilte biometrischen Zutrittssysteme (Terminals) zu einem leistungsfähigen Netzwerk und ermöglicht eine komfortable Verwaltung von einer grundsätzlich unbegrenzten Anzahl von Benutzern (je nach Terminalvariante), Terminals, Zeitfenstern (in denen Zutritt erlaubt wird) und Zutrittsberechtigungen.
Das Einsatzgebiet ist in all jenen Bereichen zu sehen, wo (weiterlesen…)

GRETSCH-UNITAS: Secury Automatic mit Panikfunktion

Montag, 31. Oktober 2005

Ausgangssituation
Unter dem Stichwort “Sicherheitshinweis” wurde in den letzten Wochen darauf hingewiesen, dass Türen mit Mehrfachverriegelungen und einer so genannten Panikfunktion im Notfall blockieren können. Richtigerweise wurde dazu aufgerufen, Türen ausfindig zu machen, bei denen es im Notfall zu Blockaden kommen kann.

gu_feilauf_panik

SECURY AUTOMATIC mit PANIKFUNKTION – Der technisch andere, sichere Weg
Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei ihren Mehrfachverriegelungen SECURY AUTOMATIC mit PANIKFUNKTION technisch ein anderer Weg verfolgt wird.
(weiterlesen…)