Archiv für die Kategorie ‘Zylinder’

Sicherheitsexperte ABUS präsentiert sich auf der „fensterbau/frontale“ in Nürnberg

Montag, 08. März 2010

In der Zeit vom 24. bis 27. März 2010 treffen sich Fachbesucher auf der internationalen Fachmesse für Fenster, Tür und Fassade in der fränkischen Metropole Nürnberg. Die ABUS-Gruppe präsentiert auf dem Stand 4-224 in Halle 4 neue Sicherheitslösungen aus den Bereichen Mechanik und Elektronik.

„Wir präsentieren uns in diesem Jahr gemeinsam mit unserem Tochterunternehmen ABUS Security-Center auf der „fensterbau/frontale“ und stellen dem Fachpublikum Sicherheitslösungen aus den Bereichen Mechanik und Elektronik vor. Dazu gehört der Relaunch unserer nachrüstbaren Fenstersicherungen – hier wurde der Schwerpunkt auf eine Designoptimierung gelegt. Neben diesen Produktneuheiten zeigen wir, wohin die Reise in Sachen Verkaufsunterstützung geht. Seitens ABUS Security-Center wird die Messe als Plattform genutzt, das komplett neue Sortiment an Videoüberwachungstechnik darzustellen“, so Michael Bräuer, Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei ABUS.

Besucher der Fachmesse finden den Messestand von ABUS auf Platz 4-224 in Halle 4.

Vom Profi für den Profi!

Montag, 30. Juni 2008

Der neue Schreiner- und Tischler-Katalog von ASSA ABLOY ist da! Alle Innovationen der Marken IKON und effeff rund um Türen, Fenster und Möbel finden Sie darin – übersichtlich und praktisch, mit technischen Daten, Maßzeichnungen und vielen anderen nützlichen Informationen. Kurzum: Alles, was Sie für Ihre tägliche Arbeit brauchen. Download

ABUS Home Tec

Dienstag, 06. März 2007

Mehr Komfort für Ihre Türen!

 abus_logo.jpg

abus_hometec.jpg

Sie kennen das …

… voller Terminkalender, stressiger Tag, einfach nur abschalten wollen, schnell in die eigenen vier Wände. Endlich zu Hause sein.

HomeTec hilft Ihnen dabei.

Auf- und Abschließen wie bei den meisten Autos, dazu echt sicher. Über 17 Billionen Verschlussmöglichkeiten bedeuten 500.000 Jahre Zeiteinsatz, um HomeTec zu “überlisten”.
Das beruhigt.

Hier finden Sie weitere Info´s.

Das neue System DOM IX Saturn

Donnerstag, 21. September 2006
 ix_saturn.gif

Das System DOM ix Saturn

     
  Wirksame Aufsperrsicherung durch größtmögliche Widerstandswerte, Schlüsselschutz durch extrem hohe Kopiersicherheit und zahlreiche serienmäßige Sicherheitsmerkmale in der Ausstattung von Zylinder und Schlüssel sind die wesentlichsten Mermale des Neulings.     

Bei der Aufsperrsicherung macht vor allem die Kombination aus 18 sektional abgestuften Kern- und Gehäusestiften mit der axial wirkenden Edelstahlsperrleiste die Effektivität von ix Saturn aus. Die Sperrleiste wird durch bis zu drei im Kern positionierte Steuerstifte im Zusammenspiel mit Bohrungen im Schlüssel betätigt. Die Stiftzuhaltungen (9 je Schließseite) sind aus Hartbronze bzw. gehärtetem Stahl und zusätzlich chemisch vernickelt. Zylindergehäuse und –kern sind einteilig und bestehen aus massivem Messing. Die Oberfläche ist mehrstufig galvanisch behandelt und daher besonders korrosionsbeständig.

Die hohe Kopiersicherheit des Schlüssels entsteht unter anderem durch das innovative bewegliche Sperrelement – ein 45° schwimmend gelagerter Rollkörper – neueste Technologie, welche die im Vorgängersystem ix 10 KG enthaltene Kugel ersetzt und den Schlüsselschutz ebenso erhöht wie die seitlichen Profilbohrungen. Der Rollkörper wird mit einem im Zylinder verdeckt gelagerten Stift angesteuert und „kontrolliert“. Insgesamt ergibt sich beim ix Saturn eine bis zu 24fache Schließberechtigungsabfrage je Schlüssel.

ix Saturn kann in allen Schließanlagenarten eingesetzt werden und ist über den ClipTac außerdem kompatibel mit allen elektronischen Anwendungen von DOM. Erhältlich ist das System auch in modularer Bauweise (System M) , hier können die Zylinder vor Ort flexibel an die jeweiligen Türstärken angepasst werden. Diese Version hat auch erhöhte Ziehschutzeigenschaften.

Optional kann dieses System auch mit der Funktionalität 2in1 bestellt werden. Der Zylinder ist hier mit zwei Kodierungen ausgestattet. Bei einem Schlüsselverlust kann der Zylinder mit dem zweiten Schlüsselsatz ganz einfach auf die zweite Kodierung umgestellt werden. Die erste Kodierung und damit auch der für diese Kodierung passende Schlüsselsatz werden ungültig.

Abus HomeTec CFA 1000

Freitag, 31. März 2006

Sie kennen das …

… voller Terminkalender, stressiger Tag, einfach nur Abschalten wollen, schnell in die eigenen vier Wände.
Endlich zu Hause sein!

HomeTec hilft Ihnen dabei.   

             CFA1000_dt.jpg                                          

Das patentgeschützte elektronische Komfortschloss öffnet Ihre Tür kinderleicht und schnell per Knopfdruck, auf Wunsch auch per Comfort Funk-Tastatur. Ein gutes und sicheres Gefühl.

Auf- und Abschließen wie bei den meisten Autos, dazu echt sicher. Über 17 Billionen Verschlüsselungsmöglichkeiten bedeuten 500.000 Jahre Zeiteinsatz, um HomeTec zu “überlisten”.
Das beruhigt.

 CFA1000mb1_dt.jpg   CFA1000mb2_dt.jpg   CFA1000mb3_dt.jpg

Das Baukastensystem enthält als Basis einen Funkantrieb und eine Funk-Fernbedienung. Erweiterbar ist das System um eine Funk-Tastatur und einen Funk-Gong. 

  CFB1000_dt.jpg                  CFT1000_dt.jpg                    CFG1000_dt.jpg

BKS Elektronikzylinder janus SE Serie53

Dienstag, 28. März 2006
Schließzylindersystem janus SE  

Produktbeschreibung:
Elektronisches Schließsystem in Kombination mit dem mechanischen Zylindersystem janus Serie 45

Vorteile:
Bei Verlust eines SE-Transponders muss nicht die gesamte Anlage ausgetauscht werden.
Gesichertes Übertragungsverfahren mit Kryptologischer Verschlüsselung.

Einsatz einer weiteren Lesetechnologie z.B. Legic Cubit im SE Transponder möglich.

Programmierung über USB oder das janus SE Programmiergerät und SD Karte, mit verschlüsselter Datensicherung und Kopierschutz.

Einfache Berechtigungsvergabe mit der Zutrittskontrollsoftware SE.

Online erweiterbar mit dem SE-Wandkoppler und dem SE-Türmodul.

Online nutzbar über TCP-IP oder RS485.

Einfache Nachrüstung, da der janus SE ohne Veränderung an der Tür eingebaut werden kann.
An der Tür vorhandene Beschläge und Schlösser können mitverwendet werden.

Zulässige Einsatzmöglichkeiten bei Fluchttürschlössern.

Der Doppelzylinder janus SE ist auch bei Türen mit kleinen Dornmaßen problemlos einsetzbar.
 
Neuartiges mehrstufiges Warnsystem, bei sinkender Batteriekapazität (1-Minute-Betätigungssperre) und optische Anzeige durch LED an der Zylinderrosette.

Kostengünstige Objektlösungen durch die Kombination mit der bewährten janus-Schließmechanik, mechatronischen und elektronischen Produkten (z.B. EK Schlösser, Secury usw).

Einsetzbar in ungeschützten Außenbereichen.
Optische Anzeige bei stecken lassen des Schlüssels.

Anwendung:
- Einzeltürlösungen
- Sicherheitssensible Bereiche im hochwertigen Objektbau

Technische Beschreibung:
- Mechanisch kombinierbar mit dem Zylindersystem janus Serie 45
- Programmierung von Schließberechtigungen mittels Zutrittskontrollsoftware SE.
- Programmierbare 999 Zeit und Raumzonen, 99 Bedienerprofile und großer Ereignisspeicher von 1000 Offline Ereignissen.
- SD Karte kopiergeschützt und Personenbezogen zuweisbar, somit ist kein weiteres Autorisierungsmedium notwendig.

Die Haustür 2006: key- and wireless

Dienstag, 14. März 2006

Weniger ist oft mehr – Burg-Wächter „TSE“ jetzt auch ohne Kabel montieren

Schließen ohne Schlüssel, das konnte das „TSE“ schon immer. Jetzt lässt sich das praktische elektronische Türschloss auch ohne Kabel und Bohrung montieren. Auf der Practical World stellt BURG-WÄCHTER mit dem „TSE Wireless“ die erste Funkversion vor. Seine Installation ist noch einfacher und hinterlässt keinerlei Spuren auf der Tür.

Damit ist das verbraucherorientierte „TSE Wireless“ für Wohnungsmieter besonders interessant. Man benötigt kein Einverständnis des Vermieters und nimmt das Schloss beim Wohnungswechsel einfach mit. Die formschöne Tastatur (weiterlesen…)

Neue PinCode-Tastatur von Simons Voss

Freitag, 10. Februar 2006

Die verkabelungsfreie PinCode-Tastatur ermöglicht das Öffnen eines digitalen
Schließzylinder 3061 über Eingabe eines 4-8 stelligen Codes
per Funk. Das ultraflache Aufputz-Gerät fügt sich durch seinen transparenten Ring harmonisch und zeitlos in jede Umgebung ein und ist in privaten wie öffentlichen Bereichen einsetzbar.
Verfügbar für den Innen- und Außenbereich, lässt sich das
schlanke und elegante Gehäuse (weiterlesen…)

Neu! Ekey Fingerscanner TOCAnet M

Dienstag, 07. Februar 2006

Die Netzwerk-Variante des ekey TOCA-Systems

ekey® TOCAnet verbindet mehrere verteilte biometrischen Zutrittssysteme (Terminals) zu einem leistungsfähigen Netzwerk und ermöglicht eine komfortable Verwaltung von einer grundsätzlich unbegrenzten Anzahl von Benutzern (je nach Terminalvariante), Terminals, Zeitfenstern (in denen Zutritt erlaubt wird) und Zutrittsberechtigungen.
Das Einsatzgebiet ist in all jenen Bereichen zu sehen, wo (weiterlesen…)

Sécuridev: Übernahme von DOM Sicherheitstechnik

Montag, 05. Dezember 2005

Die französische Sécuridev Gruppe hat die DOM Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG, Brühl, von der Europäischen Hardware Group des Black & Decker Konzerns übernommen. Am 28. November wurden die rechtsverbindlichen Verträge unterzeichnet. Der Kaufpreis für die Übernahme von DOM bewegt sich in einer Größenordnung von rund 20 Millionen EUR. Sécuridev ist nach eigenen Angaben mit einem Umsatz von 92,3 Millionen EUR (2004) einer der führenden Unternehmen im europäischen Home Security Markt. Neben dem Heimatmarkt Frankreich ist die Gruppe mit Tochtergesellschaften in Slowenien, Ungarn, Italien Großbritannien und Polen aktiv. Wie DOM-Geschäftsführer Hermann Röser der “schloss+beschlag-markt”-Redaktion sagte, soll DOM als starke Marke das Portfolio der Gruppe aktiv ergänzen. Den geplanten Auftritt der Franzosen auf der Internationalen Eisenwarenmesse/Practical World werden die Brühler allerdings nur passiv begleiten, wie Röser ergänzte. Er selber bleibt weiterhin DOM-Geschäftsführer und scheidet damit aus dem Black & Decker Konzern aus. Darüber hinaus wird Hermann Röser Geschäftsführer der im Zuge der Übernahme neu gegründeten Beteiligungsgesellschaft, der Secu Beteiligungs GmbH mit Sitz in Brühl.

Formschön und sicher: „ANYKEY“ – der neue Edelstahl-Sicherheitsbeschlag von effeff

Mittwoch, 09. November 2005

Wer neben verlässlichem Schutz Wert auf schönes Design legt, erhält mit dem neuen effeff-Sicherheitsbeschlag „ANYKEY“ die perfekte Lösung. Der formschöne Beschlag aus Edelstahl ist besonders für Eingangstüren mit erhöhten Sicherheitsanforderungen geeignet, wie sie beispielsweise bei Laboren, EDV-Räumen oder Archiven und anderen Sicherheitsbereichen vorkommen. Den einbruchhemmenden Sicherheitsbeschlag mit integrierter Zutrittskontrolle, der nach DIN EN 1906, Schutzklasse 2, geprüft ist, gibt es in drei Ausführungen mit berührungslosem Leser, Biometrie (Finger-Scan) oder Türcode-Tastatur. Türcode- und Kartenmodul sind hinsichtlich der Schutzart IP 54 für Außentüren geeignet.

effeff_ankey
(weiterlesen…)

GRETSCH-UNITAS: Secury Automatic mit Panikfunktion

Montag, 31. Oktober 2005

Ausgangssituation
Unter dem Stichwort “Sicherheitshinweis” wurde in den letzten Wochen darauf hingewiesen, dass Türen mit Mehrfachverriegelungen und einer so genannten Panikfunktion im Notfall blockieren können. Richtigerweise wurde dazu aufgerufen, Türen ausfindig zu machen, bei denen es im Notfall zu Blockaden kommen kann.

gu_feilauf_panik

SECURY AUTOMATIC mit PANIKFUNKTION – Der technisch andere, sichere Weg
Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei ihren Mehrfachverriegelungen SECURY AUTOMATIC mit PANIKFUNKTION technisch ein anderer Weg verfolgt wird.
(weiterlesen…)

In eigener Sache

Dienstag, 25. Oktober 2005

Habe heute auf mehrfachen Wunsch die neue Kategorie Beschläge eingefügt. Beim Verfassen sind ja Mehrfachnennungen möglich.

Patentierte VECTOR-Funktion der Marke IKON

Donnerstag, 20. Oktober 2005

Mit der neuen Generation von IKON-Schließzylindern mit VECTOR-Funktion bietet die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH hochwertige Schließzylinder, die durch ihr patentiertes Profil einen verbesserten Schutz gegen gängige Einbruchsmethoden wie „Nadel-Picking“ oder „Schlüssel Schlagen“ gewährleisten.

Haus-, Wohnungs- und Fenstertüren sind die bevorzugten Einstiegswege für Einbrecher. Was dabei zählt, ist die Zeit: Maximal fünf Minuten, weiß die Polizei, nehmen sich die ungebetenen Gäste Zeit, um in eine Wohnung oder in ein Haus einzudringen.
Je mehr Hindernisse dem Einbrecher in den Weg gelegt werden, desto seltener erreicht er sein Ziel. (weiterlesen…)

Neue Schlüssel für VERSO CLIQ

Donnerstag, 20. Oktober 2005

VERSO CLIQ, das kabellose IKON-Schließsystem von ASSA ABLOY Sicherheitstechnik, wird seit seiner Markteinführung im August 2002 in zahlreichen Unternehmen, Institutionen und Verwaltungen europaweit mit größtem Erfolg genutzt. Mit seinen zwei neuen Schlüsseln „E3 guest“ und „B1 beluga“ wird das elektromechanische Schließsystem jetzt noch funktionaler und komfortabler.

VERSO CLIQ gewährleistet mit seiner Verbindung von Mechanik und Elektronik verlässliche Sicherheit und absolute Flexibilität. Verlorene Schlüssel, die bei mechanischen Systemen in der Regel zu Sicherheitsrisiken oder zum Austausch von Zylindern führen, werden hier einfach und kostenneutral aus den betroffenen Schließzylindern ausprogrammiert. Auch auf organisatorische Veränderungen, wie beispielsweise interne Umzüge oder Abteilungsumstrukturierungen, kann bei VERSO CLIQ durch einfaches Umprogrammieren der Schließberechtigungen flexibel reagiert werden. Darüber hinaus garantiert die Verknüpfung von Mechanik mit hoch entwickelten elektronischen Komponenten auch einen optimalen Kopierschutz der Schlüssel, so dass jeder Schlüssel des Systems ein Unikat bleibt. (weiterlesen…)