Archiv für die Kategorie ‘Produktvorstellung’

Intelligente Nachrüstung von Sicherheit jetzt auch für Türen

Freitag, 30. Januar 2009

Immer mehr Einbruchversuche scheitern an hochwertigen mechanischen Sicherungen. Leisten diese ausreichend Widerstand, bricht der Täter sein Vorhaben bereits nach kurzer Zeit ab. Die Realisierung sinnvoller Schutzmaßnahmen lohnt sich also in jedem Fall. Klare Empfehlung der Kriminalpolizei ist die Investition in einbruchhemmende Beschläge für Fenster und Türen. Bei Bedarf können diese durch elektronische Überwachungs- und Meldesysteme ergänzt werden.

Wer ältere Gebäude im Nachhinein mit moderner Sicherheitstechnik ausstattet, muss häufig Mindermengenzuschläge und langwierige, komplexe Bestellverfahren hinnehmen. Nachrüstung ohne großen Aufwand bietet hingegen die SIEGENIA-AUBI Sicherheits-Service GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des renommierten Beschlagherstellers SIEGENIA-AUBI. Ihr umfassendes Dienstleistungskonzept beinhaltet ein kompaktes, hoch flexibles Produktspektrum, Schulungsmaßnahmen sowie übersichtliche Bestellvorgänge mit zügiger Abwicklung und günstigen Preisen. Damit schließt sie die für Handwerksbetriebe oft hinderliche Lücke zwischen Bedarf und Ausführung.

  Jetzt erweitert die Sicherheits-Service GmbH das bewährte Konzept für Fenster und Fenstertüren um einen Lieferservice für Mehrfachverriegelungen: Ab Ende des Jahres lassen sich auch Haus- und Wohnungseingangstüren schnell und flexibel mit einbruchhemmenden Komponenten ausstatten. 

Hochwertige Mehrfachverriegelungen von KFV

Hierzu setzt die Sicherheits-Service GmbH auf Lösungen von KFV. Die hochwertigen Drei- und Fünffachverriegelungen des deutschen Marktführers für Mehrfachverriegelungen sorgen mit ihren Stahlrundbolzen und Schwenkhaken künftig dafür, dass auch bei Altbauten das Aushebeln der Tür und das Auseinanderdrücken von Blendrahmen und Türflügel unterbunden werden kann. Das Nachrüstsystem eignet sich für Türen aus Holz, Kunststoff und Aluminium.

 Die Auftragsbearbeitung ist ebenso einfach wie zügig. Der Handwerksbetrieb liefert lediglich die genauen Angaben zur eingesetzten Tür. Die Ermittlung der passenden Mehrfachverriegelung sowie der dazugehörigen Rahmenteile übernimmt die Sicherheits-Service GmbH. Die Auslieferung erfolgt innerhalb von acht Arbeitstagen.  

Für sichere Fenster: A300 Safety PLUS!

Auch für die nachträgliche Erhöhung der Sicherheit rund um das Fenster – seit Jahren die mit Abstand häufigste Art, in ein Gebäude einzudringen – stellt die Sicherheits-Service GmbH ein passendes Angebot bereit. Mit dem zertifizierten Beschlagsystem A300 Safety PLUS! von SIEGENIA-AUBI ist sie bereits seit vielen Jahren am Markt erfolgreich. Entscheidender Vorteil des Beschlags: Er lässt sich herstellerunabhängig in den Fensterrahmen einsetzen und durch seinen modularen Aufbau flexibel an die jeweiligen Rahmenbedingungen anpassen. Seine besondere Schutzwirkung verdankt er dem Einsatz hochwertiger Pilzkopfverriegelungen, die sich durch eine besonders hohe Materialfestigkeit auszeichnen und beim Schließen automatisch arretieren.

 Der Nachfrage nach Produkten zur elektronischen Überwachung von Gebäuden wird das Unternehmen mit der FUNKSENSORIK und der integrierten Verschlussüberwachung AEROCONTROL von SIEGENIA-AUBI gerecht. Sie stellen eine wichtige Ergänzung zu mechanischen Sicherheitsbeschlägen dar und bieten eine durchdachte Synthese aus Komfort und Sicherheit.

 

illbruck Fenster-Rollleisten – mit Schraubkanal

Freitag, 16. Januar 2009

Die dauerhafte Befestigung der illbruck Fenster-Rollleisten erfolgt mit geeigneten Schrauben innerhalb eines verdeckten, aufklappbaren Schraubkanals. Anschrauben, zuklappen, fertig – eine optisch saubere Lösung.

illbruck Fenster-Rollleisten – eine dauerhafte sichere Lösung

Die Leisten für die innere und äußere Fensterabdichtung nach dem Stand der Technik und einer RAL-gütegesicherten Montage sind mit einem PU-Dichtband in PP-Folie ausgestattet, welches zeitgenau aktiviert werden kann. Sie werden auf Rolle geliefert und können in gewünschter Länge zugeschnitten werden. Vor dem Befestigen werden Sie geknickt, mit Selbstklebung auf dem Fensterrahmen fixiert und mit Schrauben dauerhaft befestigt. Die Leisten eignen sich für Fugenbreiten bis 15 mm.

Die illbruck Fenster-Rollleiste Innen ist luftdicht nach EnEV und DIN 4108-7, die illbruck Fenster-Rollleiste Außen wind- und schlagregendicht sowie dampfdiffusionsoffen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • mit verdeckten Schrauben im aufklappbaren Schraubkanal und Selbstklebung – für eine dauerhafte Befestigung
  • Rollenware, daher keine Verschnittkosten
  • einfacher Transport
  • zeitgenaue Aktivierung der Dichtung nach der Montage
  • 10-jährige “i3″ Funktionsgarantie

Lieferbar ab Februar 2009

illbruck TwinAktiv – jetzt auch mit Keder

Freitag, 16. Januar 2009
 Die Markteinführung der Fensterfolie illbruck TwinAktiv war seinerzeit revolutionär. Noch heute steht die erste Folie mit variablem sd-Wert als Synonym für intelligentes Feuchtemanagement: Sie ist für die innere und äußere Abdichtung universell einsetzbar, funktioniert in zwei Richtungen und ermöglicht die beidseitige Austrocknung der Fuge. Das ist noch immer richtungsweisend. Jetzt wurde die einzige Fensterfolie auf dem Markt, die das RAL-Gütezeichen und damit die höchste Auszeichnung für Qualität und Langlebigkeit führen darf, um eine weitere Innovation ergänzt: illbruck TwinAktiv mit Keder.

Keder statt Kleber

Unpassendes Wetter, kritische Oberflächen – das sind Ihnen bekannte Rahmenbedingungen unter denen die Verarbeitung klassischer, selbstklebender Fensterfolien auf der Baustelle bislang schwierig war. Die Folgen: Verlust der Luft- und Schlagregendichte, Schimmelpilzbildung, Reklamationen, Gewährleistungsansprüche, Forderungsausfälle. Große Risiken unter Extrembedingungen, die sich mit illbruck TwinAktiv mit Keder nunmehr ausschließen lassen. Denn die revolutionäre Fensterfolie ist neben einer selbstklebenden Ausführung ab sofort auch mit einem Keder lieferbar – eine mechanische Befestigung, die auf einfachste Weise in eine vorhandene Nut des Fensterprofils eingezogen wird. Damit gehören die ungünstigen Witterungsbedingungen und die unzureichende Haftung auf kritischen Oberflächen der Vergangenheit an. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Weltweit einzigartig

illbruck TwinAktiv ist jetzt auch die weltweit erste und einzigartige feuchtevariable Fensterfolie mit Keder. Mit den lieferbaren Universalkedern lassen sich nahezu alle marktüblichen Profile ausstatten.

 

Darauf können Sie sich verlassen
Auch illbruck TwinAktiv mit Keder ist ein “ausgezeichnetes” Produkt. Das RAL-Gütesiegel steht für höchste Qualität, anglebigkeit und Sicherheit auf die Sie sich verlassen können. Ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem sich auch dieses Produkt erheblich vom Wettbewerb differenziert.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • witterungsunabhängige Montage
  • für nahezu alle marktüblichen Profile geeignet
  • hohe Sicherheit
  • RAL-geprüft

illbruck PUR-Schaum mit Alpha-Technologie

Freitag, 16. Januar 2009
Ihrer Gesundheit und der Umwelt zuliebe

Als ein Marktführer im Bauabdichtungssegment hat Tremco illbruck in den vergangenen Jahrzehnten eine Vielzahl von namhaften Produkten für die Segmente Fenster, Fassade, Dach und Fußboden entwickelt. Durch das umfassende Produktprogramm an PUR-Schäumen, Bändern, Folien, Dichtstoffen, Klebern und Leisten bietet Tremco illbruck ein im Markt einzigartiges Sortiment.

Bei der Produktentwicklung stehen die Schaffung von Verarbeitungsvorteilen und die Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen im Mittelpunkt. So auch bei der neusten Entwicklung:

illbruck PUR-Schaum Generation mit α-Technologie.

Bei der fachgerechten 3-stufigen Fensterabdichtung übernimmt der PUR-Schaum in der Dämmebene die Wärme- und Schalldämmung. Bei der Anwendung von PUR-Schäumen wird ein chemischer Prozess ausgelöst, bei dem heute gesundheitsgefährdende Rohstoffe u.a. Isocyanate eingesetzt werden. Im ausreagierten Schaum sind diese Isocyanate eingebunden und damit ungefährlich. Während der Verarbeitung kann es zu Berührungen mit reaktiven Bestandteilen des noch nicht fertig vernetzten Schaums kommen. Die Folgen können Reizungen der Haut, der Augen und der Atemwege sein. Bei einem Dauergebrauch können diese Stoffe auch allergieauslösend sein.

Damit ist jetzt Schluss – besonders für den ungeschulten privaten Anwender! Das fordert der Gesetzgeber.

Ihr Vorteile auf einen Blick:

  • verarbeitungsfreundlich – ohne Gefahrenhinweise, nicht reizend, nicht sensibilisierend und ohne besondere Schutzmaßnahmen anwendbar, fast geruchslos
  • ohne besondere Maßnahmen im Handel lagerfähig
  • geringer Schrumpf
  • hoch elastisch

Die neue illbruck PUR-Schaum Generation mit der innovativen α-Technologie schont Ihre Gesundheit, denn die Schäume sind frei von reaktiven Isocyanaten. Und das in den bewährten Lieferformen in verschiedenen Druckdosen. 

Da Tremco illbruck sich die Beachtung der gesetzlichen Anforderungen und die Vereinfachung in der Produktanwendung auf die Fahne geschrieben hat, sind im Produktprogramm bereits Produkte, die auf der innovativen isocyonatfreien Technologie basieren: Tremco LM 25, Tremco Tremseal Clear und Tremco Structural Adhesive.
Neben gesundheitlichen Vorteilen bieten diese Systeme, wenn sie wie Tremco LM 25 gefüllt sind, den Vorteil der Überstreichbarkeit.

 

Neuer Katalog “magic – Licht mit System” – Innovationen und Trends 2008

Freitag, 31. Oktober 2008

Das Designelement „Licht“ spielt eine herausragende Rolle in trendorientierten, marktdominanten und somit erfolgreichen Möbel- und Raumkonzepten – die Möbelindustrie belegt dies eindrucksvoll!

  • Planen und arbeiten Sie deshalb mit magic – Licht mit System
  • Werten Sie so Ihre Möbel auf – mehr Funktion, mehr Komfort
  • magic – Licht mit System macht Sie zum kompetenten, ausführenden Partner für Planer, Innenarchitekten und Architekten
  • Differenzieren Sie sich so von Ihren Wettbewerbern

Unser top-aktuelles magic – Sortiment:

  • Attraktive Lichtlösungen mit LED, Leuchtstoff und Niedervolt-Halogen für Küche, Bad, Wohnraum, Hotel und Shop!
  • Absolut sicher in Anwendung, Funktion und Montage!
  • LED, der Zukunftstrend schlechthin: Langlebig, energieeffizient und umweltfreundlich – Go future with LED!
  • Anschauliche, aussagekräftige und stilvoll arrangierte Einbau- und Raumfotos unterstützen Ihr Planungs- und Verkaufsgespräch!

Vertrauen Sie unserem Markensortiment magic – Licht mit System – bringen Sie Licht in Ihr Möbel!

illbruck Fensterschaum+

Dienstag, 23. September 2008

illbruck Fensterschaum+Der neue PU-Schaum von Tremco illbruck ist seit Anfang Juli 2008 im Markt. Er ersetzt den bisherigen illbruck Fensterschaum im illbruck “i3″ Fenster-Abdichtungssystem und bietet Ihnen echte Vorteile:

 

 

 

(weiterlesen…)

illbruck TwinAktiv für jeden Fensteranschluss

Dienstag, 23. September 2008
illbruck TwinAktiv Vor zwei Jahren verwandelte Tremco illbruck eine revolutionäre Idee in ein Produkt und brachte die feuchteadaptive Abdichtungsfolie illbruck TwinAktiv auf den Markt. Der Erfolg gibt dem Hersteller recht: Mehrere Million Meter der Folie wurden bisher eingebaut. Die RAL-zertifizierte Folie lässt Fensteranschlussfugen an 365 Tagen im Jahr und bei jeder Witterung sicher austrocknen, weil sie sich je nach Dampfdiffusionsdruck wie gewohnt nach außen oder aber auch nach innen öffnet. Damit dichtet sie sowohl den inneren als auch den äußeren Fensteranschluss sicher nach den anerkannten Regeln der Technik ab – nur noch ein Produkt ist für beide Anschlüsse nötig. Für komfortablen, sicheren Einbau in jeder Art von Fensteranschluss sind zahlreiche Varianten entwickelt worden, die Tremco illbruck auf der fensterbau/frontale 2008 vorstellt.

Im Winter entweicht Feuchtigkeit aus der Bauanschlussfuge durch eine – wie von den RAL-Montagerichtlinien verlangt – “innen dichter als außen” ausgeführte Fuge bauphysikalisch richtig nach draußen . Es kann jedoch an Tagen, an denen die Fassadentemperatur über der Innenraumtemperatur liegt, zu einem umgekehrten Diffusionsstrom und damit zu einem Feuchtigkeitsstau an der dampfbremsenden Innenabdichtung kommen. Damit auch in diesem umgekehrten Fall die Fuge nach innen austrocknen kann, hat Tremco illbruck TwinAktiv entwickelt.

(weiterlesen…)

RAL “FDKS” zertifizierte Produkte von Tremco illbruck

Dienstag, 23. September 2008

RAL \RAL steht für Sicherheit – Zuverlässig und ganz souverän. Denn wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung das RAL-Gütezeichen trägt, steckt verlässlich hohe Qualität dahinter. Und das beruhigt. Am Bau steht dieses Zeichen für eine Sicherheit, die Architekten, Handwerkern und Bauherren jede Menge Probleme nimmt.

Genau das ist das Anliegen der über 1.000 Mitarbeiter von Tremco illbruck. Und genau das findet Ausdruck in der Anzahl der Produkte, die das RAL-Gütesiegel “Fugendichtungs-Komponenten und -Systeme” tragen.

 

 

 Profitieren Sie von einem ganzen System geprüfter Qualität. Profitieren Sie von der Sicherheit, die Anforderungen der Energieeinsparverordnung und an eine RAL-gütegesicherte Montage garantiert zu erfüllen. Das ist gut für Haus, Geldbörse, Umwelt – und letztlich auch die Gesundheit. Denn auch die wärmebrückenbedingte Schimmelbildung wird durch den Einsatz geprüfter Produkte nahezu ausgeschlossen. 

 

(weiterlesen…)

Wohnkomfort mit Sicherheit: TÜV-Prüfung für den MHS400

Freitag, 12. September 2008

Mit der steigenden Nachfrage von Immobilienbetreibern und Eigenheimbesitzern nach Komfort, Sicherheit und Lebensqualität erfreuen sich auch automatische Fenster- und Türsysteme wachsender Beliebtheit. Zur Vermeidung von Verletzungsrisiken müssen kraftbetätigte Bauteile jedoch hohe Sicherheitsstandards erfüllen. Je besser die Funktionslogik von Steuerung und Sensoren ist, desto verlässlicher ist das System.

Für sein innovatives Sicherheitskonzept ausgezeichnet wurde jetzt das motorische Hebe-Schiebe-System MHS400 von SIEGENIA-AUBI, das als einziges seiner Art auch für Fensterfronten mit zwei Flügeln erhältlich ist: Es hat sowohl die Prüfung durch die TÜV NORD CERT GmbH erfolgreich bestanden als auch die international gültige CB-Zertifizierung erhalten. Durch seine zahlreichen Funktionen erreicht der MHS400 einen sehr hohen Sicherheits- und Funktionsstandard. Hierzu zählen die Kraftbegrenzung nach DIN 18650 sowie der ständige Sichtkontakt zum Element durch Infrarotfernbedienung und Bedientaster am Flügel. Darüber hinaus verfügt es über einen Stopp des Flügelelements vor der hinteren Scherkante, eine manuelle Bedienmöglichkeit bei Stromausfall und die Möglichkeit zum Verschieben der Tür von Hand. Ein erfreuliches Extra aus Sicht des Eigenheimbesitzers: Das intelligente Design verhindert das versehentliche Ausschließen aus dem eigenen Haus.

Über Hintergrund und Inhalte der Prüfung sprach Christian Thomas, leitender Produktmanager für Lüftungs- und Gebäudetechnik von SIEGENIA-AUBI, mit TÜV Nord-Prüfer Albert Brinkmann.

Herr Brinkmann, was macht eine solche Prüfung erforderlich?

Automatische Fenster- und Türsysteme sind ohne ausgereifte Sicherheitskonzepte nicht denkbar. Sie werden zwar vom Nutzer gezielt aktiviert, führen den anschließenden Öffnungs- oder Schließvorgang jedoch selbsttätig aus. Der Nutzer übergibt der Steuerung also die vollständige Verantwortung für seine Sicherheit.

Was spricht aus Sicht des Herstellers dafür, sich einer solchen Prüfung zu unterziehen?

Eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung gibt dem Endgebraucher ein klares Signal: Er kann darauf vertrauen, dass eine unabhängige Instanz das von ihm erworbene Produkt für sicher befunden hat, und hat das Gefühl, eine sichere und zuverlässige Lösung erworben zu haben.

Auf welcher Basis erfolgt die TÜV-Prüfung eines Produktes wie dem MHS400?

Entsprechend der Norm DIN EN 60335-1: 2005-07 erfasst die Prüfung motorischer Türsysteme sowohl die elektrische als auch die mechanische Sicherheit. Darüber hinaus werden die Anforderungen der Produktnormen DIN 18650-1 und -2 für automatische Türsysteme überprüft.

Mit Blick auf Mechanik und Elektronik: Welche Schwerpunkte umfasste die Prüfung des MHS400?

Um zu gewährleisten, dass der Nutzer ausreichend vor den Gefahren eines elektrischen Schlags geschützt ist, wurde die elektrische Sicherheit des Netzteils kontrolliert. Zur Minimierung von Verletzungsrisiken war auch die Überprüfung des integrierten Einklemmschutzes wichtig. Die Prüfung erfolgte mit Hilfe eines Musterelements im Verbund zwischen Antrieb und HS-Element. Auf dieser Basis wurde die Einhaltung der maximal zulässigen dynamischen Kräfte gemäß der Norm 18650-1 überprüft.

Warum ist bei Produkten wie dem MHS400 eine Kraftbegrenzung ausreichend?

In der Regel werden automatische Schiebetüren mit Sicherheitseinrichtungen wie Kontaktschaltleisten, Lichtschranken oder Bewegungsmeldern ausgestattet. Für eine ausreichende Schutzwirkung ist dies unbedingt erforderlich. Nach der Norm DIN 18650-2 ist aber bei Türen, die durch manuelle Impulsgeber gesteuert werden, die alleinige Absicherung der Gefahrenstellen durch ein überwachtes Kraftbegrenzungssystem zulässig. Beim MHS400 wurde ein solcher leistungsfähiger Einklemmschutz in die Steuerung integriert – deshalb kann er auf herkömmliche Einrichtungen verzichten.

Barrierefreie Bodenschwellen: intelligente Lösung mit Spareffekt

Montag, 08. September 2008

Funktional, langlebig und mit spürbaren Vorteilen in der Fertigung – ab sofort bietet SIEGENIA-AUBI optisch anspruchsvolle Rahmenteile für Fenstertüren mit barrierefreien Bodenschwellen. Die neuen Kippriegellager lassen sich ganz ohne zeitaufwändiges Fräsen mit Bodenschwellen für Fenstertüren aus Holz und Kunststoff kombinieren.

Rationelle Fertigung – hohe Funktionalität

Das Design wurde in enger Kooperation mit marktführenden Schwellenherstellern exakt auf die gängigsten Lösungen zugeschnitten. Dies führt nicht nur zu erheblichen Zeit- und Kosteneinsparungen in der Fensterfertigung, sondern erlaubt auch eine optisch gefällige Integration der Rahmenteile.

Ein bislang einzigartiges Feature für ein- und mehrflügelige Elemente ist der intelligent konstruierte Rollenflügelheber: Ein integrierter Auflauf sorgt für den optimalen Einlauf aus der Drehstellung und die perfekte Abstützung des Flügels – und das sowohl in der Verschluss- als auch in der Kippstellung.

Neue Absatzmärkte durch leichte Bedienbarkeit

Mittwoch, 03. September 2008

Durch ihre hohe Funktionalität und Qualität hat sich die Produktlinie PSK-PORTAL von SIEGENIA-AUBI längst zu einer der führenden Lösungen für Großflächenelemente entwickelt. Jetzt wird die vielseitige Produktlinie weiter ausgebaut und optimiert. Im Fokus steht die stark vereinfachte Bedienbarkeit von Parallel-Schiebe-Elementen, mit der der renommierte Hersteller von Beschlag-, Lüftungs- und Gebäudetechnik neue Absatzmärkte erschließt.

Beispielhafte Lösung für häufig wechselnde Benutzergruppen

Das intelligente Design des optimierten Beschlags wurde auf höchsten Nutzungskomfort ausgerichtet und in enger Kooperation mit einem süddeutschen Fensterhersteller entwickelt. Neu ist die automatische synchrone Zwangssteuerung des Beschlags, mit deren Hilfe sich Parallel-Schiebe-Elemente nun über eine einfache Drehbewegung öffnen lassen. Wurden PSK-Elemente bislang bevorzugt im privaten Wohnungsbau eingesetzt, steht dem Fenstermarkt mit dieser Neuentwicklung nun erstmals auch eine Lösung für Gebäude mit häufig wechselnden Benutzergruppen zur Verfügung.

Dabei verfügt der neue Beschlag über alle Vorzüge des bewährten PSK 200-Z. Neben der ausgereiften Technologie und dauerhaften Funktionssicherheit zählt hierzu auch ein hoher Sicherheitsstandard. Dieser umfasst die Integration von Pilzkopfschließzapfen an sämtlichen Eckumlenkungen, die Möglichkeit zur Kombination mit Sicherheitsschließblechen sowie die Aufrüstbarkeit bis WK2.

Wenige Bauteile – einfache Anschlagtechnik

Auch aus Sicht des Verarbeiters kann der neue Parallel-Schiebe-Beschlag überzeugen. So bringt die konsequente Nutzung der Plattformstrategie und die Reduzierung der erforderlichen neuen Bauteile auf ein Minimum eine Senkung der Lagerhaltungskosten mit sich. Das entlastet die Kapitalbindung spürbar. Höchsten Stellenwert bei der Entwicklung hatte auch eine einfache Montage: Sämtliche Anschlaghilfen des PSK 200-Z lassen sich auch für den Parallel-Schiebe-Beschlag einsetzen.

Doppelte Spannungsversorgung für Genius

Freitag, 29. August 2008

KFV hat sein Zubehörprogramm für die mechatronische Mehrfachverriegelung Genius erneut erweitert: Ein platzsparendes Netzteil versorgt jetzt zwei Genius-Verriegelungen gleichzeitig mit Strom. Das neue Netzteil ist universell einsetzbar, verfügt über ein funktionales Design und bietet Verarbeitern und Endgebrauchern entscheidende Zusatznutzen.

Durchdachtes Produktdesign

Durch die Möglichkeit, zwei mechatronische Mehrfachverriegelungen gleichzeitig mit Spannung zu versorgen, wird künftig weniger Einbauplatz im Sicherungskasten benötigt – ein Vorteil, der sich in zahlreichen Objekten, die mit mehr als einer Genius ausgestattet sind, deutlich auswirkt. Für hohe Kosten- und Wartungsfreundlichkeit sorgt außerdem eine elektronische Sicherung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen bleibt sie auch im Fehlerfall voll funktionstüchtig und muss folglich nicht ausgewechselt werden. Die vorhandene Ausgangsspannung lässt sich jederzeit problemlos über eine Leuchtdiode ablesen.

Aus Verarbeitersicht ebenfalls überzeugend ist der durchdachte Weitbereichsspannungs-Eingang. Er kann Eingangsspannungen von 115 bis 230 Volt AC flexibel verarbeiten und macht das Netzteil weltweit einsetzbar.

Komfort und Sicherheit per Knopfdruck

Mit Genius wird die Ver- und Entriegelung von Gebäudeeingangstüren ebenso komfortabel wie sicher: Die mechatronische Mehrfachverriegelung schiebt Einbrechern im wahrsten Sinne des Wortes einen Riegel vor und lässt sich bequem und intelligent per Fernbedienung entriegeln. In Abhängigkeit von Anspruch und Einsatzzweck kann dabei zwischen unterschiedlichen Versionen gewählt werden.

SENSOAIR: Frischluft mit System

Mittwoch, 27. August 2008

Wenn der menschliche Körper auf hohe Raumluftverunreinigungen zu reagieren beginnt, sind die gesetzlichen Richtwerte in der Regel bereits deutlich überschritten. Jetzt schafft ein intelligenter Luftqualitätssensor die Voraussetzungen für eine bedarfsgerechte Gebäudelüftung: Der neue SENSOAIR von SIEGENIA-AUBI reagiert nicht nur auf den CO2-Gehalt eines Raumes, sondern erkennt Raumluftbelastungen der unterschiedlichsten Ursachen. Neben Nikotin, Rauch und Körperausdünstungen zählen hierzu auch hohe Konzentrationen flüchtiger organischer Verbindungen, wie sie in Möbeln oder Reinigungs- und Pflegemitteln zu finden sind.

Das Prinzip ist ebenso einfach wie effektiv. Über eine Lüftungsampel zeigt SENSOAIR die Qualität der aktuellen Messwerte an. Dabei unterstützt das Farbleitsystem der Ampel eine schnelle Orientierung. Das elegante Gehäuse des Sensors sorgt für eine anspruchsvolle Optik und eignet sich zur einfachen Montage an der Wand.

Steuerung von Lüftungsgeräten und Antrieben

Wird SENSOAIR als Stand-alone-Lösung eingesetzt, fordern die Leuchtzeichen bei Überschreitung der Richtwerte unmissverständlich zum Öffnen der Fenster auf. Doch SENSOAIR kann weitaus mehr, denn als Kernstück von Gesamtkonzepten für die bedarfsgerechte Gebäudelüftung übernimmt er alle zentralen Steuerungsfunktionen: Bei Bedarf aktiviert der intelligente Sensor Wand- und Fensterlüfter und steuert die angeschlossenen Fenster über motorische Antriebe an. Das macht ihn zu einer idealen Lösung für Objekte mit einer hohen Nutzungsfrequenz – so zum Beispiel Gewerbeobjekte, Schulen und Kindergärten -, aber auch für Privatgebäude.

Vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Überzeugend ist auch die universelle Einsetzbarkeit des ab Herbst 2008 erhältlichen SENSOAIR. Er lässt sich flexibel über eine herkömmliche Verdrahtung, per Funkverbindung oder mit Hilfe von Powerline über das Stromnetz nutzen. Das ermöglicht auch die einfache Integration in das Wohnungslüftungssystem AERONET.

Neue Schließbleche für die TITAN-Familie

Freitag, 22. August 2008

Mit einer neuen Rahmenteilgeneration, die optimal auf die neuen rollenden Verschlussbolzen abgestimmt ist, wird die TITAN-Familie von SIEGENIA-AUBI weiter aufgewertet. Herausragendes Merkmal der neuen Schließbleche für Kunststofffenster ist eine hochfeste, intelligente Materialkombination aus Kunststoff und Stahl, die eine ansprechende Optik und eine in der Branche bislang unerreichte Verschleißarmut gewährleistet. Der optional erhältliche Hinterschnitt ermöglicht ein zusätzliches Maß an Sicherheit schon beim Standardschließblech.

Sicherheit bis WK2

Für einen erhöhten Einbruchschutz ist darüber hinaus auch ein spezielles Sicherheitsschließblech erhältlich, das die Voraussetzungen für eine frei konfigurierbare Einbruchhemmung bis WK2 schafft. Hierzu wird es mit dem Komfortpilzbolzen kombiniert, der durch sein durchdachtes Design den Einstellaufwand in der Fertigung, bei der Montage vor Ort und im täglichen Einsatz verringert.

Effektive Fertigungsprozesse

Maßgebliche Vorteile für Verarbeiter bietet das optional erhältliche Kippriegellager
S-RS mit integriertem Flügelheber. Es bricht mit herkömmlichen Konstruktionsprinzipien und macht damit eine deutlich rationellere Gestaltung von Automatisierungsprozessen möglich. Für eine effektive Verarbeitung sorgen außerdem identische Bauteillängen und Schraubpositionen bei den Rahmenteilen.

Genius: gesicherte Stromversorgung

Mittwoch, 20. August 2008

Elektronisch gesteuerte Eingangstüren sollten auch bei Stromausfällen oder Spannungsunterbrechungen flexibel und zuverlässig bedienbar sein. Ab sofort ist deshalb für die mechatronische Mehrfachverriegelung Genius von KFV eine 24 Volt-Notstromversorgung für bis zu drei Genius-Einheiten erhältlich. Je nach Anzahl der angeschlossenen Einheiten gewährleistet sie im Fehlerfall eine bis zu 40-stündige Notstromversorgung. Das Nachladen erfolgt automatisch.

Das durchdachte Design der Notstromversorgung überzeugt durch seine hohe Nutzerfreundlichkeit. Der ordnungsgemäße Zustand der Anlage lässt sich durch einen einfachen Blick auf die LED-Anzeigen überprüfen; ein Messgerät wird hierzu nicht benötigt. Eine Schnelltest-Taste gibt zusätzlich Aufschluss über den Zustand der Akkus. Darüber hinaus verfügt die Notstromversorgung über einen thermischen Überlastungs- und Kurzsschlussschutz.

Flexibel einstellbar

Für die Genius Typ B kann die Funktionsweise bei Stromausfall über einen Relaisausgang flexibel an den jeweiligen Gebäudetyp und seine Nutzungsweise angepasst werden. Wird beispielsweise im Fehlerfall ein Wechsel vom Nacht- in den Tagbetrieb gewünscht, gewährleistet dieser das ungehinderte Verlassen des Gebäudes. Da die Falle hierbei nicht in die Wechselfunktion gezogen wird, kann ein unerwünschter Zutritt von außen hingegen verhindert werden.

Komfort und Sicherheit per Knopfdruck

Mit Genius wird die Ver- und Entriegelung von Gebäudeeingangstüren ebenso komfortabel wie sicher: Die mechatronische Mehrfachverriegelung schiebt Einbrechern im wahrsten Sinne des Wortes einen Riegel vor und lässt sich bequem und intelligent per Fernbedienung entriegeln. In Abhängigkeit von Anspruch und Einsatzzweck kann dabei zwischen unterschiedlichen Versionen gewählt werden.