Archiv für die Kategorie ‘Produktvorstellung’

Kostensenkung bei der CNC-Holzbearbeitung durch Mink® Klauen-Vakuumpumpen

Dienstag, 29. November 2011

Die Firma Busch bietet mit der Mink® Klauen-Vakuumpumpe jetzt eine technische Alternative, die die Betriebskosten der Vakuumerzeugung für Holzverarbeiter drastisch reduziert. Neben dem minimalen Wartungsaufwand und dem hohen Wirkungsgrad ist es hauptsächlich der geringe Energiebedarf, der Mink® Klauen-Vakuumpumpen in den allermeisten Fällen zur wirtschaftlichsten Lösung bei der Vakuumerzeugung zum Spannen macht. Nachgerechnet werden kann dies jetzt mit einem Betriebskostenvergleich-Rechner unter www.spare-mit-mink.de.

 
Die Vakuumtechnik spielt im Umfeld von CNC-Bearbeitungsmaschinen immer dann eine wesentliche Rolle, wenn mit Vakuum gespannt wird. In der Vergangenheit wurden dabei die laufenden Betriebskosten weniger kritisch hinterfragt. Über Jahre haben sich deshalb trockenlaufende Drehschieber-Vakuumpumpen im Markt etabliert, ohne dass deren Wirtschaftlichkeit in Frage gestellt wurde. Generell steigende Kosten lassen Betreiber heute mehr auf die Betriebskosten achten und die Energieeffizienz ihrer Maschinen kritisch betrachten.

 
Vom Einsparpotenzial der Mink kann sich ab sofort jeder Betreiber von CNC-Bearbeitungsmaschinen einfach überzeugen: Busch bietet unter www.spare-mit-mink.de einen Betriebskostenvergleich-Rechner, der die Betriebskosten der eingesetzten Vakuumpumpe mit einer Mink® Klauen-Vakuumpumpe vergleicht. Nur wenige Parameter, wie Nennsaugvermögen, Betriebszeit und der Strompreis müssen eingegeben werden, um in Sekundenschnelle die Betriebskostenersparnis beim Einsatz einer Mink® Klauen-Vakuumpumpe anstelle der vorhandenen Vakuumpumpe zu ermitteln.

 
Busch Vakuumpumpen und Systeme
Marketing/Marketing Services
Jochen Setzer • 27. Oktober 2011

Mink

Presse-Kontakt:
Jochen Setzer
Global Marketing
Tel +49 (0)7622 681-2156
Email Jochen.Setzer@busch.de
www.busch.de

PEFC-Zertifizierung WERZALIT – ein verantwortungsvoller und ökologisch handelnder Hersteller

Montag, 23. Mai 2011

Das wichtigste Rohmaterial für Produkte aus WERZALIT ist gesundes Durchforstungsholz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung, welches aus dem direkten Umfeld des Unternehmens aus Oberstenfeld angekauft wird. Die Umweltmanager im Hause WERZALIT achten sorgfältig darauf, dass es sich bei den Holzlieferanten ausschließlich um PEFC-zertifizierte Forstwirtschaften handelt.

Das PEFC-Zertifikat bietet Käufern von Holzprodukten die Sicherheit, dass die Hersteller durch ihr Handeln eine nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern fördern. Es ist auch ein Beweis dafür, dass das Thema Nachhaltigkeit im Hause WERZALIT als Chefsache sehr ernst genommen wird. „Wir decken unseren Bedarf zu 100 Prozent aus nachhaltiger Forstwirtschaft”, so Geschäftsführer Jochen Werz. „Dabei handelt es sich in Deutschland vorwiegend um Laub- und Nadelindustrieholz, das wir aus Wäldern in einem engen Radius von weniger als 100 Kilometern beziehen.”

PEFC steht für Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen). Als eine unabhängige gemeinnützige Nichtregierungsorganisation wurde PEFC im Jahre 1999 gegründet, eine weltweite Dachorganisation für die Bewertung und gegenseitige Anerkennung von nationalen Waldzertifizierungsprogrammen.

Die Waldzertifizierung kann nur erfolgreich sein, wenn das Holz mit PEFC-Zertifikat auch den Endverbraucher erreicht. Dazu ist die Mithilfe jedes Betriebes als Teil der Produktkette unverzichtbar. Der Nachweis des Holzes, die so genannte Chain-of-Custody, muss jedes Glied der Kette erfassen.  Dazu ist auch eine Zertifizierung der holzwirtschaftlichen Betriebe in der Produktkette notwendig.

Seit Jahren arbeitet WERZALIT mit diesen zertifizierten Forstbetrieben zusammen. Vorrangiges Ziel von PEFC ist die Dokumentation und Verbesserung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung im Hinblick auf ökonomische, ökologische sowie soziale Standards. Ferner bietet die Waldzertifizierung ein hervorragendes Marketinginstrument für den nachwachsenden Rohstoff Holz, das zur Verbesserung des Images der Forstwirtschaft und ihrer Marktpartner beiträgt.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

selekta Fassadenprofil für nachhaltige Fassadengestaltung

Montag, 23. Mai 2011

WERZALIT: selekta Fassadenprofil, cedarIn der Seydlitzstrasse in Berlin entstehen zurzeit fünf Reihenhäuser, entwickelt von den Berliner Architekten „büro13”. Das ansprechende Projekt ist noch nicht fertig gestellt, doch schon die ersten Häuser beeindrucken durch ihre architektonische Gestaltung und ihre attraktive Fassade. Positive Aufmerksamkeit für ein gelungenes Wohnprojekt.

Je Reihenhaus kommen etwa 350 Quadratmeter selekta Fassadenprofile von WERZALIT zum Einsatz. Die große Fläche ist grafisch gestaltet durch eine Kombination von drei Tönen, die – sanft abgestuft – sich harmonisch ergänzen. Auf Wunsch der Architekten wurde zu den im selekta-Sortiment enthaltenen Farben dark cedar und cedar eine weitere farbliche Abstufung für die Profile entwickelt und den beiden Grundtönen hinzugefügt. Das vorgehängte, hinterlüftete Fassadensystem dient den Neubauten als Wetterschale. Es ist langlebig, nachhaltig und wartungsarm. Im Herstellungsverfahren der WERZALIT-Fassadenprofile werden die natürlichen Eigenschaften von Holz mit der Beständigkeit hochwertiger Harze verbunden. Eine spezielle Oberflächen-Beschichtung wird unter Hitze und hohem Druck unlösbar mit dem hoch verdichteten Materialkern verschmolzen.

Die selekta Fassadenprofile haben eine montagefertige Oberfläche mit Porenstruktur. Sie können senkrecht, waagerecht und diagonal verlegt werden. Die Profile gibt es in 51 Unifarben und sechs Holzdekoren – und auf Wunsch auch in Sonderfarben. Die Profile sind vorgefertigt mit Nut und Feder sowie mit Ausstanzungen für Schrauben versehen. Dadurch ist eine schnelle und rationale Montage möglich. Ein umfangreiches und ansprechendes Zubehörprogramm aus hochwertigem Aluminium rundet das Fassadensystem ab.

WERZALIT Fassaden eignen sich als Teilfassade oder als Vollfassade. Das vorgehängte, hinterlüftete Fassadensystem besteht aus witterungsbeständigen WERZALIT-Fassadenprofilen. Dadurch ist eine Luftzirkulation zwischen Mauerwerk und Fassadenbekleidung gegeben, die Bau- und Nutzungsfeuchte sicher nach außen abführt. Durch die Möglichkeit, Dämmstoffdicken individuell an die gewünschten Anforderungen anzupassen, lassen sich – als Klimafassade – hohe Wärmeschutzanforderungen bis hin zum Passivhausstandard erfüllen. In der warmen Jahreszeit leistet eine vorgehängte, hinterlüftete WERZALIT Fassade zudem einen Beitrag zum sommerlichen Wärmeschutz und trägt so über das ganze Jahr hinweg wesentlich zu einem angenehmen und gesunden Raumklima bei. Die Fassadenprofile bleiben über lange Jahre optisch schön und ansprechend. Sie sind formstabil und lichtecht, und sie harmonieren mit anderen Materialien wie Beton, Glas oder Holz. Für die WERZALIT-Fassadenprofile gibt der Hersteller eine Garantie von bis zu zehn Jahren.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.


Neu: carbone ist die neue Farbe für terraza Terrassenkassette

Montag, 23. Mai 2011

WERZALIT: terraza Terrassenkassette, carboneAls Klassiker unter den Terrassenbelägen kann man die terraza-Familie – bestehend aus Profilen und Kassetten – von WERZALIT bezeichnen. Jetzt wurde das bewährte und umfangreiche Sortiment erweitert. Ab Januar 2011 gibt es die terraza Terrassenkassette in neuer Farbigkeit.

Zeitlos modern präsentiert sie sich in „carbone”; einem dezenten Anthrazit. Elegant unterstreicht die neue Farbe das praktische Format von ca. 44 cm x 44 cm. Mit gleichlaufender Rillenstruktur, schachbrettartig im Wechsel oder gar im Format halb versetzt verlegt, ergeben sich durch die geriffelte Oberfläche viele Möglichkeiten für eine anspruchsvolle Gestaltung. So werden Terrassen, Gärten oder große Plätze gekonnt in Szene gesetzt.

Die Terrassenkassette wurde entwickelt aus dem hochwertigen S2 Holz-Polymer-Werkstoff (WPC). Hergestellt im Spritzgussverfahren aus 50 % Holz und 50 % Kunststoff nutzt sie die Vorteile beider Materialkomponenten und ist zugleich recycelbar. Der Terrassenbelag verhält sich in der Verarbeitung wie Holz. Ein unverwüstlicher Boden, der rutschfest und witterungsbeständig ist. Das Material ist beständig gegen Pilz- und Insektenbefall. Auch Feuchtigkeit, Kälte oder Sonnenstrahlen können den terraza Terrassenkassetten nichts anhaben. Und so bleibt die Freude an der Holzoptik ungetrübt.

Durch ein überlegtes Klicksystem gelingt die Verlegung einfach. Und im Gegensatz zu den Profilen kann die terraza Terrassenkassette sogar ohne Gefälle verlegt werden, denn für eine direkte Entwässerung sorgt die leicht gewölbte Oberseite. Das ist ein deutlicher Vorteil und bedeutet, dass die Terrassenkassette besonders geeignet ist für die Gestaltung von Außenbereichen in Schwimmbädern oder vergleichbare Situationen.

Für ihr herausragendes Design wurde die terraza Terrassenkassette mehrfach ausgezeichnet: mit dem Award „Focus Green Silber 2008” vom Land Baden-Württemberg und im selben Jahr als Produkt des Jahres vom Industrieverband Pro-K. Auf die Materialbeständigkeit gibt der Hersteller fünf Jahre Garantie.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

Neu: structura Fassadenprofil Einzigartiges Material – wirkungsvolle Optik durch neue Farben

Montag, 23. Mai 2011

WERZALIT: structura Fassadenprofil

Der hochwertige S2 Holz-Polymer-Werkstoff (WPC) kommt auch bei der Herstellung der structura Fassadenprofile zum Einsatz. Auf der LIGNA 2011 in Hannover werden die Profile in vier neuartigen Farben mit Metallic-Effekt präsentiert.

Die neuen Töne wirken hochwertig und ausgesprochen elegant. Sie heißen silver alu, black zinc, green copper und red copper. Das Farbkonzept nutzt dabei das Spiel mit dem Licht. Es lehnt sich an bekannte Gestaltungselemente an, deutet diese jedoch in eine neue, eigenständige Optik um. Die im Basismaterial enthaltenen Holzfasern bilden im Zusammenspiel mit glimmernden Partikeln des – mit Pigmenten der höchsten Lichtechtheitsstufe – UV-beständig eingefärbten Polymers, eine interessante Melange, die je nach Sonneneinstrahlung unterschiedliche Farbnuancen hervorruft. silver alu wirkt beispielsweise wie samtgrau oxidiertes Aluminium; black zinc gleicht anthrazitfarbenem Titanzink oder grauem Schiefer; green copper changiert in silbrigen Grüntönen und red copper in oxidartigen, rotbraunen Farbtönen.

Zu den Farben addieren sich die beiden unterschiedlichen Oberflächenstrukturen der Profile; linea, mit feinen Linien und banda, mit breiter Leistenoptik. Die beidseitig einsetzbaren Profile sind sowohl vertikal als auch horizontal zu verlegen, und zudem lassen sich beide Oberflächenstrukturen auch noch kombinieren. Ob als Vollfassade oder als Teilfassade zur Akzentuierung und optischen Gliederung eines Gebäudes; structura leistet damit noch mehr gestalterischen Spielraum. Durch die Farbwahl, die einheitlich metallisierende Optik und die überlagerte Feinstruktur setzen die Profile grafische Akzente in der modernen Architektur.

Als Vollfassade nutzt structura alle Vorteile von vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden und schützt einerseits die Bausubstanz vor Witterungseinflüssen und andererseits vor Funktionsbeeinträchtigungen durch sichere Abführung von Bau- und Nutzungsfeuchte. Und als Teilfassade bietet structura spannende Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Materialien. Die Profile besitzen alle Attribute eines witterungsbeständigen sowie funktionalen Baudetails für Neubauten und Modernisierungen.

Mit structura sind große Stützabstände von max. 625 mm realisierbar. Durch die große Deckbreite des Profils von 232 mm und durch stabile und korrosionsbeständige Befestigungsklammern wird eine schnelle und einfache Montage gewährleistet. Das Material der Profile, S2, ist ausgesprochen langlebig und pflegeleicht. Dies sowie seine Recyclingfähigkeit machen das structura Fassadenprofil zu einer nachhaltigen, wirtschaftlichen und ästhetischen Lösung für alle Architekten und Bauherren.

Weitere Informationen:

GoldbeckHörz Public Relations GmbH

Postfach 30 01 45, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon +49.711.90210-0, Mail pr@goldbeckhoerz.de

Abdruck honorarfrei . Belegexemplar erbeten.

WERZALIT Terrassenprofile – terraza und paseo

Montag, 19. Juli 2010

WERZALIT: Terrassenbelag terraza (carbone)WERZALIT präsentiert die Produktfamilien terraza und paseo in neuer Farbigkeit – ästhetisch anspruchsvoll und von positiver Ausstrahlung. terraza Profile und terraza Kassette werden geschätzt aufgrund ihrer gestalterischen, formal-ästhetischen und pflegeleichten Eigenschaften.

carbone – Eleganz in neuer Farbigkeit bei terraza

Terrassenprofile terraza gibt es jetzt in der neuen Farbe „carbone“. Elegant und trendig bringen sie den anthrazitfarbenen Ton von Kohle zum Ausdruck. Die Terrassenbeläge präsentieren sich anspruchsvoll wertig und bringen in den Außenbereich eine stylische Wohn-Atmosphäre.

Das Sortiment terraza wurde entwickelt aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2. Es besteht aus einem extrudierten Langprofil und einer im Spritzgussverfahren hergestellten quadratischen Kassette mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen.

Das von WERZALIT patentierte Klicksystem des terraza Profils mit geschlossener Längsfuge, ein Novum in der Branche, garantiert problemloses Verlegen mit schmalen oder breiten Fugen. Offene Längsfugen werden verhindert – hier hat Unkraut keine Chance. Gleichzeitig bietet das Klicksystem eine hohe Stabilität in der gesamten Fläche, denn diese stabile Verbindung hält Belastungen bis zu 500 kg/m² stand und das bei großen Auflagerabständen von bis zu 60 cm.

Das terraza Profil wurde mit dem Design- und Innovationspreis Baden-Württemberg „Focus Know-how Silber 2005“ ausgezeichnet. Auch die terraza Kassette wurde mehrfach preisgekrönt: für herausragende Designleistung mit dem Award „Focus Green Silber 2008“ und im selben Jahr als Produkt des Jahres vom Industrieverband Pro-K.

topino – ein sanftes Silbergrau für die Terassenprofile paseo

WERZALIT präsentiert die Terrassenprofile paseo in der neuen Farbe topino. Einem sanften Silbergrau.

Das Sortiment paseo aus S2 umfasst ebenfalls ein extrudiertes Langprofil mit geringerer Aufbauhöhe und offenen Längsfugen, sowie eine quadratische Bodenfliese. Bei dem paseo Profil erfolgt die Montage entweder auf WERZALIT-UK-Riegeln oder auf einer bauseitig gestellten einfachen Bodenunterkonstruktion. Verdeckte Befestigungen mit Montageklammern geben Stabilität.

Bei der nur 20 mm hohen paseo Bodenfliese ist eine Unterkonstruktion nicht erforderlich; ein planebener, geschlossener und ausreichend entwässerter Untergrund genügt.

Mit dem Sortiment paseo ist es dem Hersteller gelungen, eine einfache und optisch ansprechende Lösung zu bieten, die Terrassen schnell sommertauglich macht – und aufgrund seiner Langlebigkeit und qualitativen Materialeigenschaften jeglichem Wetter trotzt.

Im Gegensatz zu Holz sind die hier beschriebenen Terrassenprofile von WERZALIT formstabiler und beständiger gegen Feuchtigkeit und Kälte, sauren Regen, Salz- und Chlorwasser. Die Oberflächen sind auch bei Nässe rutschfest und splittern nicht. Aufgrund seiner Zusammensetzung können Pilze und Insekten diesem Material nichts anhaben.

Die Terrassenprofile haben eine samtige Oberfläche. Sie sind durchgefärbt und verblassen im Laufe der Zeit auf natürliche Weise, ohne den farblichen Grundcharakter zu verlieren. Und für das gute Aussehen benötigen sie keine besondere Pflege, denn sie sind leicht und schnell zu reinigen.

WERZALIT_Logo

Fensterbänke von WERZALIT – individuell, nuanciert, lebendig

Montag, 19. Juli 2010

WERZALIT: FensterbankWERZALIT rückt Fensterbänke ins Rampenlicht. Für Architekten, Fensterbauer, Tischler und Bauherren als neues Gestaltungsmittel entdeckt, geben sie Wohnräumen eine ganz persönliche Atmosphäre. Funktionale Elemente mit individueller Ästhetik – dezent, stimulierend, nuanciert und lebendig.

WERZALIT präsentiert für den Wohnungs- und Objektbereich eine umfangreiche Auswahl an Fensterbanktypen. compact ist schlicht und modern in der Ausführung. exklusiv ist ein Klassiker und ausgestattet mit typischer Formkante. Groß ist die Auswahl an Formen, Farben und Dekoren – sowie Abmessungen bis zu 600 mm Breite und 6000 mm Länge.

Die System-Fensterbänke bieten insbesondere für den Objektbereich große Vorteile. Sie verdeckt, was nicht gesehen werden soll: Durch eine funktionale Blenden-Technik integriert sie Kabelkanäle, verblendet elektrische Anschlüsse oder dient als Vollbekleidung von einfachen Heizkörpern. Bei sanierungsbedürftigen Fensterbänken fungiert die System-Fensterbank als saubere Überschublösung, ohne größere Umbaumaßnahmen.

System-Fensterbänke sind variabel durch Blendenhöhen in 65 mm, 100 mm und 140 mm. Dadurch überall einsetzbar, bieten sie eine ästhetische wie ökonomische Lösung.

Als einziger Hersteller übernimmt WERZALIT das Beschichten offener Schnittkanten. Diese ABS-Kantenbeschichtung ist auf das bestellte Fensterbankdekor abgestimmt und garantiert einen nahtlosen Abschluss in Möbelqualität. „Vergessen oder Verrechnet? Dann nutzen Sie den Express-Service. Einfach die Bestelldaten an Ihren Fachhändler weitergeben und die Bestätigung abwarten. Bereits am nächsten Tag erfahren Sie, ab wann Ihre Fensterbank zu Ihnen unterwegs ist.“ So bewirbt WERZALIT den Express-Service in seiner Broschüre.

WERZALIT: Logo

WERZALIT: Terrassenprofil paseo – attraktiver in Farbe, Design und Funktion

Montag, 19. Juli 2010

Neue Farbigkeit assoziiert Sonne, Sand und Meer

WERZALIT: Terrassenprofil paseo (topino)WERZALIT bringt das Produkt paseo Terrassenprofil jetzt in der neuen Farbe topino auf den Markt. Rechtzeitig zur Outdoor-Saison erweitert der Hersteller diese Kollektion an Terrassenprofilen um ein sanftes Silbergrau. topino erlaubt Assoziationen zu Sommer, Sand und Meer. Damit wird die Farbpalette, bisher bestehend aus den beiden Farben terracotta und marrone, um einen aktuellen Ton ergänzt.

Neues Oberflächen-Design bringt hohe Funktionalität

Um eine natürlich anmutende Holzoptik zu erreichen, erhielten die Terrassenprofile paseo aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2 jetzt, durch eine spezielle Bürstung, auch ein neues Oberflächen-Design. Durch diese zusätzliche Bearbeitung sind die Terrassenprofile auch bei Nässe rutschsicher.

Neue Maße für eine ansprechende Optik und ein Plus an Gestaltung

Das Sortiment paseo besteht aus einem Langprofil mit offenen Längsfugen, sowie einer quadratischen Bodenfliese. Neu beim Langprofil ist die Profillänge von vier Metern; dadurch ergeben sich völlig neue und attraktive Gestaltungsmöglichkeiten bei der Verlegung. Die paseo-Profile sind beidseitig einsetzbar. Beide Oberflächenvarianten, fino mit feiner Riffelung und medio, breiter geriffelt, zeichnen sich durch ein betont klassisches Design aus.

paseo steht für schnelle Verlegung und Langlebigkeit

Die Montage des paseo-Profils erfolgt entweder auf WERZALIT-UK-Riegeln oder auf einer bauseitig gestellten einfachen Bodenunterkonstruktion. Verdeckte Befestigungen mit Montageklammern geben Stabilität. Bei der nur 20 mm hohen paseo-Bodenfliese ist eine Unterkonstruktion nicht erforderlich; ein planebener, geschlossener und ausreichend entwässerter Untergrund genügt.

Mit dem Sortiment paseo ist es dem Hersteller gelungen, eine einfache und optisch ansprechende Lösung zu bieten, die Terrassen schnell sommertauglich macht. Aufgrund ihrer Langlebigkeit und qualitativen Materialeigenschaften trotzen die hier beschriebenen Terrassenprofile von WERZALIT aus dem Holz-Polymer-Werkstoff S2 jeglichem Wetter. Aufgrund seiner Zusammensetzung können Pilze und Insekten diesem Material nichts anhaben. Im Gegensatz zu Holz sind sie formstabiler und beständiger gegen Feuchtigkeit und Kälte, sauren Regen, Salz- und Chlorwasser. Sie sind durchgefärbt und verblassen im Laufe der Zeit auf natürliche Weise, ohne den farblichen Grundcharakter zu verlieren. Und für das gute Aussehen benötigen sie keine besondere Pflege, denn sie sind leicht und schnell zu reinigen.

Service wird bei WERZALIT ebenfalls groß geschrieben. Das Unternehmen garantiert hohe Termintreue, kurze Lieferzeiten, auch bei großer Stückzahl – und einen fairen Preis.

WERZALIT_Logo

Dienstag, 08. Juni 2010

Design-Kante R2

Design-Kante R2

 

Zukunftsorientierte Profilgeometrien im Möbeldesign hat der Innentürhersteller ringo® zum Anlass genommen, die Design-Kante R2 für Türen zu entwickeln, und setzt so neue Maßstäbe im Innentür-Design.

Mit der Entwicklung der Türserie Fine-Art für stumpfe Elemente legte ringo®  den Grundstein für eine völlig neue Kantengeometrie. Stumpfe Elemente gewannen mehr und mehr an Bedeutung und mit der Serie Fine-Art wird ringo® damals wie heute dem Design-Anspruch hochwertiger Elemente gerecht. Die Konstrukteure entschieden sich bei der Entwicklung bewusst für kleine Radien an Tür- und Bekleidungskanten, so dass eine feine Rundung entsteht. Das Gesamtbild des Elementes gewinnt durch dieses kleine Detail gegenüber den üblichen, eckigen Kanten bei stumpfen Elementen, deutlich an Harmonie und nimmt ihm die Härte, ohne den strengen Design Charakter zu verlieren.

Dem Trend der Möbel- und Küchenindustrie folgend, entwickelte ringo® diese feine Kantengeometrie, ähnlich der einer Starkkante, weiter und stellte auf der BAU 2009 Standard-Türen mit der neuen Design-Kante R2 vor. Durch den kleinen Radius von nur 2 mm positioniert sich diese Design-Kante als trendige Alternative sowohl zu traditionellen eckigen als auch zu herkömmlichen runden Kanten. Was auf der Messe mit ausgesuchten CPL-Oberflächen und Weißlack-Türen startete, wurde im Laufe des Jahres 2009 zum Bestseller. Diese feine Kantengeometrie verleiht Türen, wie unter anderem der Erfolgs-Serie „Kontur“, eine besondere Exclusivität. Der positive Zuspruch seitens der Endverbraucher, Planer und Handwerker bestätigt ringo®, mit der Design-Kante R2 exakt den richtigen Weg im Innentür-Design eingeschlagen zu haben.

Nach weiteren Investitionen in der Fertigung ist die Design-Kante R2 heute so weit entwickelt, dass sie als fugenlose, feine Türkante bereits in 11 CPL-Oberflächen und Weißlack erhältlich ist. Ein umfangreiches Lagersortiment bis hin zu WE-Türen in R2 Oberflächen zeigt, dass ringo® mit der Entscheidung für diese zukunftsorientierte Konstruktion den Trend am Markt erkannt und erfolgreich umgesetzt hat. Der fließende und sanfte Übergang der R2-Kante in Kombination mit den hochwertigen Oberflächen bietet ein einzigartiges Differenzierungsmerkmal.

www.design-kante.de

Wiha stellt zweite Zangengeneration vor: Funktionalität und Design perfekt vereint

Freitag, 14. Mai 2010
Neue Maßstäbe hinsichtlich Funktionalität und Design setzt die Wiha Werkzeuge GmbH mit ihrer neuen Zangengeneration. Zahlreiche Neuheiten und ein durchgängiges Design prägen das neue Wiha Zangenprogramm mit dem das Schwarzwälder Unternehmen seine Zangenkompetenz konsequent weiter ausbaut.

Qualität, Funktionalität und Ergonomie in ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis zu setzen, prägt die grundlegende Philosophie des Unternehmens aus Schonach im Schwarzwald. Für die Wiha-Entwicklung bildet dies die Ausgangsbasis, den Werkzeugen ein unverwechselbares Design zu geben – so auch beim umfangreichen Zangensortiment. „Um unserem Premium-Anspruch gerecht zu werden, haben wir beim Zangen-Design höchste Ansprüche angelegt und nun in der zweiten Generation erfolgreich realisiert. Wir verfügen nun als weltweit einziger Zangenhersteller über eine einheitliche und moderne Designlinie“, berichtet Volker Lehmann, Produktmanager bei Wiha.

Mehr Infos unter www.wiha.com.

Wiha ErgoStar – der hat den Dreh raus.

Montag, 22. März 2010

 

Wer kennt das nicht? Bei vielen Stiftschlüsselhaltern ist es umständlich, einzelne Schlüssel zu entnehmen oder wieder zurückzuführen. Allzu oft müssen dabei mehrere Stiftschlüssel bewegt werden. Das versehentliche Herausfallen von Schlüsseln aufgrund einer fehlenden Klemmung ist ein weiterer und weit verbreiteter Nachteil.

Der neue Wiha ErgoStar löst diese Probleme elegant und effizient: Die Schlüssel lassen sich nun so einfach wie nie entnehmen und zurückstecken – und dank garantierter Klemmung auch in jeder Position. Mehr Infos unter www.wiha.com.

Jetzt Wiha ErgoStar Video auf YouTube ansehen!

Bandsysteme auf einen Blick

Dienstag, 09. Februar 2010

SIM_MarkeClaim_4C_neu




SIMONSWERK mit neuem Internetauftritt

modern, übersichtlich und informativ bis ins Detail präsentiert sich SIMONSWERK mit der konsequenten Weiterentwicklung seiner Homepage www.simonswerk.de Der innovative Internetauftritt gibt einen umfassenden Überblick über das breite Produktsortiment, die weltweiten Referenzen und das umfangreiche Serviceangebot rund um Türbänder.

Web-Simonswerk_Screen-01_

SIM_Newslet_Linie2

Das Herzstück des überarbeiteten Auftritts ist die übersichtliche Darstellung der gesamten Produktpalette von SIMONSWERK. Je nach Anforderung kann der Einstieg für den Anwender über den Einsatzbereich, die Produktmarke oder ein spezielles Produktthema erfolgen.Insbesondere die Gliederung nach den Einsatzbereichen Wohnraum-, Objekt- und Haustür führt die Bandbreite an variablen Lösungsmöglichkeiten auf. Abgerundet wird die Produktdarstellung durch eine gezielte Verlinkung in das ebenfalls optimierte Produktinformationssystem www.bandsysteme.de

Auch nach dem Besuch der Internetseite bietet SIMONSWERK komfortable Möglichkeiten zum Nachlesen und Nacharbeiten. Als Verkaufsunterlagen stehen Produktbroschüren in bis zu zehn verschiedenen Sprachen als Download bereit oder können als gedruckte Ausgabe direkt bei SIMONSWERK bestellt werden.

Web-Simonswerk_Screen-05

Strukturiert und gleichzeitig lösungsorientiert gestaltet sich die Suche nach den richtigen Ansprechpartnern. Auf einen Blick findet der User Anwendungstechniker, Handelsvertretungen und Bezugsquellen für SIMONSWERK Produkte nach Postleitzahlen sortiert. Der regelmäßige Besuch des Internetauftritts lohnt sich, weil er ständig aktualisiert und mit neuen Inhalten gefüllt wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr News-Team

Unser Produktinformationssystem: www.bandsysteme.de

SIM-Newsletter_Adresse-2

ABUS FKS 208. Terrassentüren und Fenster auch in Kippstellung gegen Einbruch sichern.

Donnerstag, 19. März 2009

ABUS FKS 208

Die Fensterkippsicherung ABUS FKS 208 ist das erste Nachrüstprodukt, das auch auf Kipp stehende Fenster oder Terrassentüren wirksam gegen Einbruch schützt. Bis zu vier Verriegelungspunkte sichern das Element optimal gegen einen Einbruch – wobei das Produkt wie gewohnt über den Fenstergriff bedient wird.

Im Sommer bei der Gartenarbeit, der kleine Mittagsschlaf oder einfach nur eine ruhige Nacht. Dank der Sicherungsfunktion im Kippzustand des Fensters können Sie beruhigt mit gekipptem Fenster schlafen oder die Freizeit im Garten verbringen, während das Fenster gekippt ist.

Automatisch sicher

Obwohl bei der FKS 208 bis zu vier Verriegelungspunkte für Sicherheit sorgen, wird es immer nur mit einer Hand bedient. Diese automatische „Zwangsläufigkeit“ führt dazu, dass die Sicherungspunkte nicht separat bedient werden müssen. Sie nutzen Ihre Fenster und Terrassentüren weiterhin wie gewohnt über den Fenstergriff.

Anerkannte Sicherheit

Das Prüfinstitut der deutschen Versicherungswirtschaft – die VdS Schadenverhütung GmbH im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) – attestiert dem FKS 208 in verschiedenen Testsituationen in gekipptem als auch im geschlossenen Zustand höchste Sicherheit. Daher trägt das FKS 208 das begehrte VdS-Siegel sowie die DIN-Anerkennung.

ABUS FKS 208 lässt sich mit weiteren ABUS-Produkten im Haus gleichschließend kombinieren. So ist nur ein Schlüssel für sämtliche Zusatzschlösser nötig.

Weitere Informationen finden Sie auf einer Microsite zu diesem Produkt unter www.rundum-sorglos-produkt.de.

Wiha präsentiert den Magazin-Bithalter Stubby

Dienstag, 17. März 2009

Magazin-Bithalter Stubby

Beim Magazin-Bithalter Stubby handelt es sich um einen kleinen, platzsparenden Schraubendreher, in dessen Inneren sich ein Bitmagazin befindet. Entfernt man die Kappe am Ende des Wiha SoftFinish® Mehrkomponentengriffs, kommen sechs Bits zum Vorschein, die für alle gängigen Verschraubungen ausgelegt sind. Einfach den passenden Bit wählen, einsetzen und losschrauben!

Die magnetische Haltefunktion des integrierten Bithalters gewährleistet eine einfache Handhabung sowie einen optimalen Passsitz. Ob für Zuhause, für Handwerk oder Industrie: Der pfiffige Alleskönner mit der cleveren Bitsaufbewahrung kann für die vielfältigsten Anwendungen eingesetzt werden. Erhältlich ist der Wiha Stubby in vier Standardvariationen bestehend aus Schlitz, PH, PZ und TORX®, die allesamt eine hohe Verschleißfestigkeit aufweisen. Des Weiteren wird ein Höchstmaß an Profiqualität durch die Fertigung nach den gültigen ISO-Normen sichergestellt.

Die Wiha Werkzeuge GmbH zeichnet sich vor allem durch technisch ausgereifte und anwenderfreundliche Werkzeuge aus. Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit bilden die oberste Maxime der Unternehmensphilosophie. „Wir geben uns nicht mit dem Mittelmaß zufrieden, sondern wollen unseren Kunden ausschließlich ausgereifte und langlebige Premium-Werkzeuge anbieten“, erklärt Wilfried Hahn, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Zahlreiche Auszeichnungen und derzeit 4.300 Produkte auf höchstem Qualitätsniveau untermauern diesen Anspruch.

Mehr Premium Werkzeuge für Profis unter www.wiha.com.

Kabellose Gebäudeüberwachung und vernetzte Hausautomation

Mittwoch, 04. Februar 2009

Nicht selten hat ein unbeabsichtigt offen gebliebenes Fenster Einbrechern zu üppiger Beute verholfen. Immerhin 15 % der Täter können sich laut Kölner Studie über gekippte oder geöffnete Fenster Zugang zu den Innenräumen verschaffen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Menschen in einem Gebäude wohnen bzw. arbeiten, desto häufiger werden offene Fenster zur Gefahrenquelle.

Der zunehmenden Nachfrage nach Produkten zur elektronischen Überwachung von Gebäuden wird SIEGENIA-AUBI mit dem kabellosen Überwachungssystem FUNKSENSORIK und der integrierten Verschlussüberwachung AEROCONTROL gerecht. Sie stellen eine wichtige Ergänzung zu mechanischen Sicherheitsbeschlägen dar und bieten eine durchdachte Synthese aus Komfort und Sicherheit.

 

Sicherheit ohne Kontrollgang

Sind sämtliche Fenster und Türen im Haus geschlossen? Die FUNKSENSORIK, eine kabellose Komplettlösung zur umfassenden Außenhaut- und Innenraumüberwachung von Gebäuden, informiert zuverlässig und ohne lästigen Kontrollgang über den Öffnungszustand von Fenstern und Türen. Rauch-, Glasbruch- oder Gasmelder sind bei Bedarf optional erhältlich. Sie lassen sich individuell zusammenstellen und auf die jeweiligen Anforderungen zuschneiden. Zur Fernüberwachung sind die Informationen der FUNKSENSORIK mit Hilfe eines Gateway auch bei Abwesenheit verfügbar. Das Funkschnittstellenmodul übermittelt sämtliche Statusmeldungen mittels W-LAN, Ethernet oder seriell. Durch die kabellose Montage ist die FUNKSENSORIK eine ideale Lösung für die Nachrüstung.

 

Neu erhältlich ist ein optionaler Bewegungsmelder. Er eignet sich nicht nur zur Erhöhung der Gebäudesicherheit, sondern bietet darüber hinaus vielseitige Einsatzmöglichkeiten bei der umfassenden Betreuung hilfsbedürftiger Personen. Die Informationen des Bewegungsmelders können über das Gateway auch zur externen Überwachung nutzbar gemacht werden.

 

Nachrüstung leicht gemacht

Eine leistungsfähige Lösung für die Nachrüstung ist auch die integrierte Öffnungs- und Verschlussüberwachung AEROCONTROL. Zur Ergänzung der mechanischen Einbruchhemmung hochwertiger Sicherheitsbeschläge werden spezielle Magnetschalter in den Beschlag integriert und überwachen von dort den Öffnungszustand der Fenster. Zusätzlicher Vorteil: Bei geöffnetem Fenster werden zur komfortablen Energieeinsparung die Heizkörperventile zugefahren und die Heizkreise automatisch abgesenkt – das reduziert die Kosten und schont die Umwelt. Aus Verarbeitersicht überzeugend ist die unaufwändige Montage. Während für herkömmliche Lösungen die Einrichtung eines festen Kabelübergangs im Ecklagerbereich unumgänglich ist, ermöglicht der kontaktlose Übertrager eine kontaktlose Stromübertragung zwischen Rahmen und Flügel.

 

Neu: Integration in die intelligente Hausautomation

Voll im Trend liegt auch die Möglichkeit zur Einbindung der SIEGENIA-AUBI Produkte in die intelligente Hausautomation. Sowohl die FUNKSENSORIK als auch die motorischen Fensterantriebe MH10 und axxent motion wurden hierzu in ein integratives System eingebettet, das sich komfortabel und vielseitig über einen Touchscreen oder ein TV-Gerät steuern lässt. Hierzu kooperierte das Unternehmen mit dem Softwarehersteller becom, dessen ganzheitlich orientierte Lösung Centersonic neben klassischen Anwendungsfeldern der Hausautomation wie Licht, Fenster, Türen und Heizung sämtliche Bereiche der modernen Haus- und Kommunikationstechnik miteinander vernetzt. Die Steuerung sämtlicher Komponenten erfolgt auf Z-Wave-Basis über eine Fernbedienung bzw. bei Abwesenheit von zu Hause über das Mobiltelefon.