Archiv für die Kategorie ‘Farbe’

Neuer CLOU Produktkatalog 2007

Mittwoch, 07. März 2007

Mit dem Inkrafttreten der ChemVOCFarbV (Decopaint-Richtlinie) hat sich einiges im CLOU Sortiment geändert.
Für die Lackierung von Treppen, Fußböden, Türen, Zargen oder Festeinbauten wie Wand- und Deckenvertäfelungen bietet CLOU Ihnen bewährte aber auch neue Produkte – ob auf Wasser- oder Lösemittelbasis!

Die Technischen Merkblätter der CLOU Produkte mussten zudem eingehend überarbeitet werden, da seit diesem Jahr bei Decopaint-konformen Lacken die Produktkategorien und VOC-Werte ausgewiesen sein müssen.

CLOU hat die Gelegenheit dazu genutzt, den Produktkatalog komplett rund zu erneuern.
Wesentliche Änderung dabei ist, dass der “dicke” Katalog in 7 Einzelkataloge unterteilt wurde.

So haben Sie künftig die Möglichkeit, zu den Merkblättern weitere Informationen einfach und schnell abzulegen.

Damit Sie jetzt schon auf die aktuellen Merkblätter zugreifen und sich ein Bild von den Änderungen machen können, wurden die Einzelkataloge als pdf-Datei in den Download-Bereich auf “www.clou.de – Industrie & Handwerk” gestellt. In dem Bereich “Merkblätter” sind ebenfalls die aktuellen Merkblatt-Versionen enthalten.

Download

CLOU WL-Isoliergrund

Freitag, 20. Oktober 2006

Holzinhaltsstoffe können bei nicht fachgerechter Bearbeitung Flecken verursachen. Der neue WL-Isoliergrund vermindert wirkungsvoll das Durchschlagen dieser verfärbenden Holzinhaltsstoffe und wirkt auch bei gerbsäurehaltigen Hölzern.

WL-Isoliergrund ist eine farblose, umweltschonende, wasserverdünnbare, geruchsarme, schnell trocknende Grundierung auf Dispersionsbasis. Besonders geeignet zur Isolierung von holzinhaltsstoffreichen Hölzern, wie z. B. Eiche, Esche, Fichte, Kiefer, Wenige, Palisander oder MDF-Platten. Ideal als Voranstrich für helle Holzlasuren oder Buntlacke (wie z. B. WL-Decklack).

Quelle: Clou

Neue EU-Richtlinie verschärft Grenzwerte für Lösemittel

Freitag, 22. September 2006

In der europäischen Farben- und Lackindustrie gibt es einige Bewegung. Denn zum 1. Januar 2007 greift die erste Stufe einer neuen EU-Richtlinie zur Schadstoffreduzierung in Farben, Lacken und Lasuren. Auch für deutsche Heimwerker ist dieses Thema interessant, da die Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht Auswirkungen auf die Sortimentsgestaltung der Baumärkte hat: Bis zur zweiten Stufe im Jahr 2010 werden lösemittelhaltige Anstrichmittel wohl weitgehend vom Markt verschwunden sein. Das Paint Quality Institute (PQI) sieht in dieser Entwicklung Vorteile für Verbraucher. Auf den Produktetiketten müssen die entsprechenden Grenzwerte sowie der maximale VOC-Gehalt (Schadstoffe einschließlich flüchtiger organischer Verbindungen) des gebrauchsfertigen Produkts in Gramm/Liter angegeben werden.
Schon seit Anfang der 90er vertritt CLOU® genau diese Sortimentspolitik, die jetzt für die gesamte Branche gilt:
Mit den AQUA CLOU®-Produkten auf Wasserbasis stehen den Verbrauchern somit langjährig bewährte Produkte zur Verfügung, welche die Grenzwerte der neuen Richtlinie auf über 2010 hinaus erfüllen.

Quelle: Clou

Der erste Spezialist für Türen: Glassohyd Doorfinish

Mittwoch, 29. März 2006

Wetterbeständig und trotzdem hart im Nehmen.

Wetterfest bei höchsten und tiefsten Temperaturen und trotzdem hart gegen mechanische Beanspruchungen – mit Glassohyd DoorFinish kein Problem. Mit einer neuartigen Lacktechnologie erfüllt die erste Spezialbeschichtung für Haustüren aus Holz alle Ansprüche.

 Gegen Wind und Wetter und Karambolagen.

Haustüren sind tagtäglich besonderen Belastungen ausgesetzt. Sie müssen nicht nur beständig gegen Witterungseinflüsse sein, sondern auch durch direkte mechanische Beanspruchungen eine Menge mehr aushalten als Fenster.
Häufiges Öffnen und Schließen oder kleinere und größere Zusammenstöße, die sich nun mal nicht vermeiden lassen, verlangen der Türoberfläche alles ab.
Mit Glassohyd DoorFinish bietet Glasurit jetzt ein Beschichtungssystem, das Speziell auf dieses Beanspruchungsprofil abgestimmt ist.

Kombiniere: neue Qualität durch neue Rohstoffe.

Grundlage von Glassohyd DoorFinish ist eine spezielle Lacktechnologie. Sie garantiert hochwertige, seidenglänzende, möbelähnliche Holzoberflächen, die wetterbeständig und mechanisch extrem widerstandsfähig sind.

Praxisgerecht: Beschichtungsaufbau und Gebindegröße.

Glassohyd DoorFinish wird wie gewohnt in einer Zwischen- und Schlussbeschichtung auf die grundierte Holztür aufgetragen. Zur Auswahl stehen zwei Stammlacke in weißer und farbloser Qualität. Damit können über das FensterColor-System Lasuren und alle denkbaren Farbtöne nach RAL, NCS und anderen gängigen Farbtonskalen ausgemischt werden.
Das Lack-in-Lack-System garantiert dabei Farbtonstabilität, dauerhafte Brillanz und einzigartige Langzeitqualität ohne Auskreiden der Pigmente.

Glasurit

CLOU® entwickelte für Lufthansa Klarlacke mit halogenfreiem Flammschutzmittel

Dienstag, 08. November 2005

Die Lufthansa-Werft suchte nach einer Möglichkeit, in einem Airbus der Luxusklasse edle Holzfurniere einzusetzen – und zwar flammwidrig gemäß der Luftfahrt-Norm FAR 25.853. Das heißt: nach einer einminütigen Beflammung muss das Material innerhalb von 15 Sekunden selbstverlöschend sein. Die Flammenhöhe darf maximal 15 Zentimeter betragen.

Die Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co, unter anderem spezialisiert auf polierbare, flammwidrige Hochglanzlacke für Holz, lieferte in enger Kooperation mit der LANXESS AG eine geeignete Formulierung, um die Ausstattungselemente des Airbusses normgerecht zu schützen. Die glasfaserverstärkten Waben-Elemente wurden mit imprägniertem Echtholzfurnier kaschiert und mit einem aliphatischen, hochvernetzten Polyurethanlack beschichtet. Spezielle Flammschutzmittel von LANXESS sorgen bei Imprägnierung und transparentem Mehrschicht-Lacksystem für halogenfreien Flammschutz.

Neben der Luftfahrt dürften solche Imprägnierungen und Lacke auch in anderen Einsatzgebieten gefragt sein. Das Anwendungspotential reicht von Möbeln bis hin zur Bauholzbehandlung.

Quelle: Clou

In eigener Sache

Dienstag, 25. Oktober 2005

Habe heute auf mehrfachen Wunsch die neue Kategorie Beschläge eingefügt. Beim Verfassen sind ja Mehrfachnennungen möglich.

12 gute Gründe

Dienstag, 25. Oktober 2005

Alles spricht für Glasurit

Fenster- und Türenlacke von Glasurit setzen
Maßstäbe bei der Beschichtung von Holzoberflächen.
Durch modernste Technologien
machen sie Holz zu einem zeitgemäßen
Werkstoff für vielseitige, hochwertige Funktionsund
Gestaltungselemente in der heutigen
Architektur.

Die Produkte des Glassohyd Systems bieten
optimalen Schutz gegen vielfältige äußere
Einflüsse – und dazu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten
für eine zeitgemäße Optik.
Hersteller in Industrie und Handwerk profitieren
von entscheidenden Qualitäts- und Verarbeitungsvorteilen.
Die Gründe dafür sind zahlreich.
Die zwölf wichtigsten haben wir kurz für Sie zusammengefaßt.
Propekt PDF

Quelle: Glasurit

GUT von Stiftung Warentest für CLOU Abbeizer

Montag, 04. Juli 2005

Testurteil “GUT” für CLOU® Lackabbeizer
Platz 2 bei 22 Abbeizmitteln – Bester in der Farbentfernung

Stiftung Warentest hat im aktuellen Heft “test Nr. 7 Juli 2005″ 22 chemische Abbeizmittel getestet. CLOU® Lackabbeizer hat in den Prüfkriterien Farbentfernung und Anwendung jeweils mit “gut” abgeschnitten, was zu dem Gesamt-Qualitätsurteil “gut” geführt hat.

Im Fazit “Unser Rat” empfiehlt Stiftung Warentest: Wer zu Chemie greifen will, hat mit dem Abbeizer von CLOU® ein wirkungsvolles Produkt. Das Mittel enthält zwar Lösemittel, aber keine gefährlichen Substanzen.
(weiterlesen…)

CLOU® Nano-Lacke

Sonntag, 26. Juni 2005

Antibakterielle Lacke für Hygiene und Gesundheit

clou_nanolack

Bakterien lauern überall in unvorstellbar großer Zahl…
Für das menschliche Auge unsichtbar, bilden Bakterien zusammen mit anderen Kleinst-Lebewesen den Mikrokosmos. Unter günstigen Lebensbedingungen können sie sich rasant vermehren und ihre Zahl z. B. innerhalb weniger Stunden vervielfachen. Mikroben leben auf praktisch allen Produkten unseres täglichen Lebens, die häufig auch ihre Nahrungsgrundlage darstellen.
(weiterlesen…)

Glassohyd Natura Oil Finish

Donnerstag, 23. Juni 2005

Tradition wird wieder modern

Seit Holz als Werkstoff verwendet wird, gibt es den Wunsch, seinen einzigartigen Charakter und seine besonderen Eigenschaften zu bewahren. Früher noch als das Klassische Lackieren war das Ölen und Wachsen von Holzoberflächen eine weit verbreitete Technik.

Der aktuelle Trend zu natürlichen und möglichst naturbelassenen Materialien im unmittelbaren Lebensumfeld lässt diese traditionellen Beschichtungstechniken wieder aufleben. Von Küche und Wohnzimmer bis hin zu Terrasse und Garten faszinieren Möbel und Innenausstattung mit der ursprünglichen Optik und Haptik natürlich behandelten Holzes. Öle und Wachse haben dabei sowohl bei der Verarbeitung als auch in der Schutzwirkung unterschiedliche Vor- und Nachteile.
(weiterlesen…)